Mechanische Autos

Wie sauge ich einen Gastank ab?

Written by admin

Wenn wir davon sprechen, einen Tank abzusaugen, denken wir direkt an etwas Falsches oder Illegales. Es gibt jedoch wahrscheinlich Situationen, in denen Sie den Benzintank Ihres Fahrzeugs absaugen müssen. Sie haben zum Beispiel getankt, aber es ist nicht der richtige Kraftstoff. Sie möchten den Rasen mähen, haben aber nicht genug Benzin im Rasenmäher. Ihnen ist der Kraftstoff ausgegangen und um Ihnen zu helfen, schlägt ein anderer Autofahrer vor, dass Sie etwas aus seinem Tank absaugen. Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, zeigen wir Ihnen die Techniken, um dorthin zu gelangen.

Verwenden Sie einen Schlauch, um Benzin abzusaugen

Das beste Technik zum Absaugen eines Tanks, das ist das Rohr. Es erfordert nur einfache und leicht zu findende Materialien:

  • Ein langes und ein kurzes durchsichtiges Rohr,
  • Ein nasser gebrauchter Lappen,
  • Ein geschlossener Behälter für Benzin.

Mit dieser Technik Benzin absaugen ist für jeden erreichbar. Sie müssen nur Schritt für Schritt und vor allem mit großer Vorsicht vorgehen:

  • Öffnen Sie den Tank,
  • Führen Sie das transparente Plastikrohr (lang) hinein. Um zu wissen, dass Sie das Niveau erreicht haben, wo Benzin ist, blasen Sie in das Rohr und Sie werden Blasen hören,
  • Führen Sie auch das zweite Rohr (kurz) ein, ohne dass es das Benzin erreicht,
  • Stecken Sie dann das Ende des längsten Schlauchs in den Benzinkanister, den Sie auf den Boden stellen werden,
  • Legen Sie das nasse Tuch an den Einlass des Tanks, um das Eindringen von Luft zu verhindern.
  • Blasen Sie in das kurze Kunststoffrohr, während Sie prüfen, ob Benzin in den Kanister fließt. Wenn ja, hören Sie auf zu blasen.

Es ist überhaupt nicht kompliziert, den Prozess zu stoppen. Einfach :

  • Blockieren Sie das Ende des langen Rohres mit einem Finger,
  • Heben Sie das Rohr auf eine Höhe höher als der Tank und entfernen Sie den Finger.

Alles, was Sie tun müssen, ist, alles wieder an seinen Platz zu bringen und den Tank zu schließen.

Während des gesamten Vorgangs dürfen die Rohre (lang und kurz) nicht gequetscht werden. Es gibt jedoch Fahrzeugmodelle, die mit einem Antihebersystem ausgestattet sind. Es lohnt sich nicht darauf zu bestehen, das Gerät drückt die Rohre zusammen.

Einen Tank absaugen: die Gefahren

Das Abpumpen von Benzin ist durchaus möglich, muss aber mit größter Sorgfalt erfolgen. Die Risiken sind immer noch ernst, wenn Sie jemals Kraftstoff schlucken. Es ist erwähnenswert, dass Benzin Bestandteile enthält, die beim Einatmen oder Verschlucken gesundheitsschädlich sind. Sie können Ihre Gesundheit gefährden. Zu den Folgen dieses Gesetzes gehören:

  • Atembeschwerden,
  • Blut erbrechen,
  • Reizung einiger Organe (Magen, Leber, Speiseröhre usw.),
  • Sehverlust.

Alle diese Symptome können sogar zum Tod des Einzelnen führen, wenn nicht so schnell wie möglich angemessene Behandlungen durchgeführt werden.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */