Selbstfahrende Autos

Wie misst man die Leistung eines Autos?

Written by admin

PS, kW, CV… Es gibt viele Möglichkeiten, Leistung zu messen. Allerdings weiß nicht jeder, wie man kW in PS, PS in PS umrechnet oder welche Unterschiede zwischen all diesen Maßeinheiten bestehen. Denn beim Verkauf eines Autos kommt es neben Design und Preis vor allem auf die Leistung des Autos an. Vor allem bei einigen Modellen.

Diese Zahl war, ist und wird sowohl für den Kunden als auch für den Autoliebhaber von Bedeutung sein. Ich bin sicher, es hat Ihnen Spaß gemacht, die Leistung Ihres Traumsportwagens zu vergleichen. Bei vielen gewinnt, wer die meisten hat. Pferdestärken sind sozusagen die Menge an „Arbeit“, die das Auto aufwenden muss, um sich fortzubewegen.

Lamborghini-auf-Schaltung

Das Merkwürdige ist, dass die Leistungsberechnung seit den Anfängen des Verbrennungsmotors viele Formen angenommen hat. In Frankreich haben wir uns an Pferdestärken (CV) gewöhnt. Tatsächlich treten mit dem Aufkommen von Elektroautos auch Kilowatt (kW) in Erscheinung. Und was ist der Unterschied? Nun, lesen Sie weiter …

Möglichkeiten zur Leistungsmessung, um zu wissen, wie man kW in PS umrechnet.

Bevor ich zum Kern der Sache komme, werde ich drei Begriffe klären, die meiner Meinung nach klar sein müssen, um zu verstehen, was ich erklären werde:

  • Paar : Es ist die Kraft, mit der sich die Welle des Motors dreht. Sie wird in Newton/Meter (Nm) gemessen.
  • Dieses Konzept unterscheidet sich von Motordrehzahl : Dies ist die Anzahl der Umdrehungen der Motorwelle pro Zeiteinheit. Sie wird in Umdrehungen pro Minute (rpm) gemessen.
  • Motorleistung : Es ist die Menge an Arbeit, die pro Zeiteinheit verrichtet wird. Er ergibt sich aus der Multiplikation des Drehmoments mit der Drehzahl.

Nur über dieses letzte Konzept werden wir heute sprechen. Sie wird üblicherweise in Pferdestärken (PS), Pferdestärken (PS) oder Kilowatt (kW) gemessen.

mustang-logo-1965

Wenn Sie sich für Pferdestärken interessieren, empfehle ich Ihnen, einen Blick auf diese Artikel zu werfen, in denen ich erkläre, warum amerikanische Autos dazu neigen, große Motoren zu haben, und den Vergleich “Torque Delivery: Combustion Engines vs. Elektromotoren. Wer gewinnt und warum“.

Genau hier liegt der Knackpunkt des Problems: Warum gibt es mehrere Namen? Sind sie alle gleich? Die Antwort ist nein. Länder, Marken und Medien verwenden oft unterschiedliche Methoden, um die Leistung zu berechnen. Daher variiert das Glossar von Land zu Land.

Leider ist die Art und Weise, wie die Leistung eines Autos gemessen wird, nicht universell. Schauen wir uns genauer an, was die einzelnen Maßeinheiten bedeuten und wie sie miteinander verglichen werden.

Kilowatt (kW)

Diese Form der Messung ist sowohl technisch als auch rechtlich die einheitlichste und korrekteste Methode zur Leistungsmessung. Es wird vom Internationalen Einheitensystem (im Folgenden SI) festgelegt. Mit dem Meter, dem Kilogramm, dem Joule oder der Sekunde stellt das Watt eine Maßeinheit im SI dar.

Genauer gesagt misst es die Energieübertragung über die Zeit, also die von einem Verbrennungsmotor verrichtete Arbeit. Tatsächlich ist es in Spanien manchmal illegal, Watt als Maßeinheit zu verwenden. Zum Beispiel zu Werbezwecken, in Handbüchern oder im Geschäftsverkehr. Richtig ist nur, von Watt (W) oder Kilowatt (kW) zu sprechen.

Elektroauto aufladen

Der Grund ist offensichtlich, er ergibt sich aus dem Dekret Nr. 61-501 vom 3. Mai 1961 über Maßeinheiten und die Kontrolle von Messgeräten. Dieser Erlass legt die Verpflichtung fest, nur SI-Maßeinheiten zu verwenden.

Umschalten von kW auf Cv und PS

Das kW ist die Maßeinheit, die weltweit verwendet werden sollte. Auf der anderen Seite des Atlantiks tun sie dies jedoch eher zurückhaltend. Vielleicht könnte sich der Trend mit dem Aufkommen von Elektrofahrzeugen auf Kilowatt verlagern. Wie Sie vielleicht wissen, wird die Kapazität von Elektromotoren in Kilowattstunden (kWh) gemessen.

Diese Zahl bestimmt, wie lange diese Elektromotoren eine bestimmte Leistung erbringen können. In der Zwischenzeit müssen wir wissen, wie man kW in PS, PS in PS und umgekehrt umrechnet. Die Äquivalenz zwischen den verschiedenen Maßeinheiten ist wie folgt:

1 kW (1.000 Watt) = 1,36 PS = 1,341 PS

Leistung in PS (PS)

Der Name Mr. James Watt ist Ihnen wahrscheinlich bekannt. Ja, dieser schottische Maschinenbauingenieur und Erfinder hat 1782 nicht nur die Dampfmaschine erfunden und Watt (W) seinen Namen gegeben, sondern auch den Begriff Pferdestärke geprägt. Es ist das Äquivalent eines Pferdes, das 33.000 Pfund Masse hebt ein Fuß in einer Minute; oder der 75 Kilogramm Masse in einer Sekunde einen Meter vertikal anhebt.

Wir wissen nicht, wie groß das Pferd war oder in welchem ​​Gesundheitszustand es war, aber Tatsache ist, dass diese Maßeinheit es unserem Freund James ermöglichte, direkte Vergleiche zwischen seinen Dampflokomotiven und dem gewöhnlichen Pferd anzustellen, das bis zur Erfindung der Dampflokomotive das Transportwesen dominierte die Dampfmaschine.

Diese Maßeinheit wird hauptsächlich in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich verwendet. Die Äquivalenz ist:

1 PS = 1,0138 PS = 0,7457 kW

Power-Pferde-Spiel

Der Übergang von kW zu Cv ist nicht die einzige Komplikation…

Um die Sache noch komplizierter zu machen, fügen wir dem Begriff HP manchmal ein „B“ voran. Es kann identisch aussehen und Sie können den Unterschied in den kleinen Zahlen kaum bemerken. Es handelt sich jedoch nicht um denselben Begriff. In diesem zweiten Fall sprechen wir von Bremsleistung.

Es misst die Leistung, die den Motor ohne Leistungsverlust durch Getriebe, Generator, Differenzial, Wasserpumpe und andere Hilfskomponenten erreicht. Zum Beispiel die Lichtmaschine, die Servolenkungspumpe oder die Abgasschalldämpferanlage. Mit anderen Worten, die ultimative Kraft für die Räder.

Die Umrechnung ist:

1 PS = 0,9864 PS.

Motor-Dodge-Charger-Hellcat-Widebody

Der Begriff „Bremse“ bezieht sich auf eine Vorrichtung, die verwendet wurde, um einen Motor zu belasten und ihn auf einer gewünschten Motordrehzahl (RPM) zu halten. Während des Tests wurden das Ausgangsdrehmoment und die Drehzahl gemessen, um die Bremsleistung zu bestimmen. Die Leistung wurde mit einem Indikator und anschließend mit einer Prony-Bremse gemessen, die mit der Getriebewelle des Motors verbunden war.

Heute wird anstelle der Prony-Bremse ein Motorprüfstand verwendet. Schließlich ist auch der Begriff WHP anzutreffen. Es ist ein seltenes Stück. Es ist die Abkürzung für Wheel Horsepower, was die DIN-Pferdestärke misst. Mit anderen Worten, wie viel PS kommt an den Rädern an? Sie wird üblicherweise auf einem Prüfstand berechnet.

Diese Messung spiegelt das genaue Drehmoment wider, das durch das Getriebe gegangen ist und die Räder antreibt. WHP wird immer kleiner als BHP sein, da weniger Leistung auf die Antriebsräder übertragen wird, als an der Motorkurbelwelle erhalten werden kann.

Leistung (PS)

Als das dezimale metrische System in Frankreich auftauchte, wurde versucht, einen Wert zu finden, der dem englischen HP ähnelt, um die Einheit der mechanischen Leistung zu messen, jedoch mit Dezimaleinheiten. So wurde Horsepower (CV) geboren. Entsprechend ist es nur 1,368 % niedriger als englische Pferdestärken:

1 PS = 0,9863 PS = 0,7355 kW

Wie wir bei Pferden gesagt haben, ist der offizielle technische Standard für metrische PS die Energiemenge, die benötigt wird, um 75 Kilogramm Masse in einer Sekunde um einen Meter vertikal anzuheben. Nach Anwendung der imperialen (angelsächsischen) Umrechnungen in das metrische System sind dies knapp 1,4 % mehr.

armaturenbrett-hyundai-i20-n-2022

Im Allgemeinen verwenden die Hersteller den Begriff HP oder Cv. Sie tun dies entweder anhand des Herkunftslandes oder anhand der Attraktivität der resultierenden Figur. Optisch sind 706 PS nicht gleich 700 PS. Abschließend sei angemerkt, dass in letzter Zeit auch die in PS gemessene Leistung recht häufig auftaucht. Seine Bedeutung ist Pferdestärke.

Im Grunde ist es dasselbe wie der Lebenslauf. Es basiert auf HP, aber es werden einige metrische Optimierungen vorgenommen, um zu versuchen, diesen alten Namen in das 21. Jahrhundert zu bringen. Es ist diese Leistungsmetrik, die kürzlich in Europa als neuer Standard zur Leistungsmessung eingeführt wurde. Es wird wahrscheinlich in nicht allzu ferner Zukunft seinen Weg nach Großbritannien und in die USA finden.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */