Autosicherheit

Tipp: So waschen Sie Ihr Auto wie ein Profi

Written by admin

Tipp: So waschen Sie Ihr Auto wie ein Profi
- Tipp: So waschen Sie Ihr Auto wie ein Profi

Wir setzen unsere Akte fort Tipps vor dem Sommer » mit der Reinigung seines Autos vor der Abreise ins Wochenende oder in die Ferien. Wir haben die 10 wichtigsten Schritte beschrieben, um das gleiche Ergebnis wie bei einer professionellen Reinigung zu erzielen.

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um Ihr Auto zum Strahlen zu bringen:

  1. Waschen Sie Ihr Auto an einem schattigen Ort, da die Sonne es vorzeitig austrocknet und Flecken hinterlässt.
  2. Flecken vorbehandeln. Wenn die Karosserie Kot, tote Insekten oder andere hartnäckige Flecken aufweist, sprühen Sie Autowaschmittel mit einer Sprühflasche direkt auf diese Flecken.
  3. Felgen : Wenn die Räder sehr schmutzig sind, waschen Sie sie vor dem Rest des Autos mit einem Felgenprodukt. Waschen Sie die Räder nicht, wenn sie heiß sind, da die Hitze das Waschmittel verdunstet und Flecken verursacht. Reinigen Sie die Felgen mit einem Wasserschlauch, verwenden Sie dann eine weiche Bürste und eine alte Zahnbürste für Ecken und kleine Öffnungen. Gründlich ausspülen. In manchen Fällen kann die Verwendung eines guten, materialschonenden Reinigers sinnvoll und effektiv sein.
    P1099633 webgrand 249x690 - Tipp: So waschen Sie Ihr Auto wie ein Profi
    auto felgenreiniger
  4. Erste Spülung : Spülen Sie das Auto vom Dach bis nach unten. Achten Sie besonders auf den Bereich um die Scheibenwischer, da sich dort gerne Blätter und Schmutz ansammeln.
  5. Öffnen Sie nach dem Spülen die Haube und den Kofferraum und entfernen Sie die Blätter und den angesammelten Schmutz. Es ist besser, den Wasserstrahl nicht bei geöffneter Motorhaube zu verwenden, da sonst der Motor Startschwierigkeiten hat. Am besten reinigen Sie diesen Bereich, indem Sie Latexhandschuhe anziehen und den Schmutz mit den Fingern abkratzen.
  6. Verwenden Sie 2 Eimer. Ein separater Spüleimer entfernt den Schmutz, den Ihr Waschhandschuh aufgenommen hat. Wenn Sie nur einen Eimer verwenden, werden Sie den ganzen Schmutz in das Seifenwasser kippen, ihn wieder auf Ihren Handschuh geben und ihn über Ihr ganzes Auto schrubben!
    Füllen Sie einen Eimer mit Reinigungsmittel und Wasser und den anderen Eimer mit klarem Wasser. Tauchen Sie Ihren Waschhandschuh in den Eimer mit Seifenwasser, waschen Sie einen kleinen Abschnitt und spülen Sie dann Ihren Waschhandschuh in dem Eimer mit sauberem Wasser, bevor Sie ihn wieder in das Reinigungsmittel legen.
  7. Schrubben Sie Ihr Auto von oben nach unten. Drücken Sie nicht zu stark auf den Handschuh, um zu verhindern, dass der verkrustete Schmutz den Lack zerkratzt. Es ist wichtig, dass das Auto nass bleibt, besonders wenn es um harte Einsätze geht.
  8. Letzte Spülung : Mit einem Wasserstrahl von oben nach unten spülen, um die Oberfläche des Fahrzeugs zu überfluten und den Schaum zu entfernen. Der Schlauch sollte so nah wie möglich am Auto sein; Legen Sie Ihren Zeigefinger oder Daumen auf einen Teil des Rohrs, um ein versehentliches Verkratzen der Farbe zu vermeiden.
  9. Trocknen : Es ist wichtig, das Auto schnell mit einem Fensterleder zu trocknen, um Wasserflecken zu vermeiden.
  10. Innere : Entfernen Sie alle angesammelten Abfälle, entfernen und saugen Sie dann die Teppiche. Verwenden Sie einen Akku-Staubsauger, um den Boden und die Sitze gründlich zu reinigen, und vergessen Sie nicht die Ritzen, in die Krümel fallen können. Reinigen Sie die Innenseite Ihrer Fenster mit einem Antireflexprodukt. Wischen Sie alle Innenflächen wie Armaturenbrett, Lenkrad und Fenster mit einem feuchten Tuch ab und trocknen Sie alles ab.

Mit diesen 10 Tipps ist Ihr sauberes Auto bereit für die Straße!

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */