Elektrische Autos

Tesla will angeblich in Mexiko investieren

Written by admin

Es wird gemunkelt, dass Tesla in Nuevo Leon, einem mexikanischen Bundesstaat an der Grenze zu Texas, investieren will, während sich CEO Elon Musk mit dem Gouverneur trifft.

Anfang dieses Jahres waren die Menschen, die die Grenze zwischen Texas und Nuevo Leon überquerten, überrascht, nicht nur die üblichen markierten Fahrspuren für Autos und Lastwagen zu sehen, sondern auch eine mit „Tesla“ gekennzeichnete – oben abgebildet.

Am Ende fanden wir heraus, dass Tesla mit dem Bundesstaat Nuevo Leon einen Vertrag über eine eigene Fahrspur am Grenzübergang abgeschlossen hatte, um die Wartezeiten für die Fracht zu verkürzen, die die Grenze passiert. Das war zumindest die Erklärung von Ivan Rivas, dem Wirtschaftsminister von Nuevo Leon.

Es stimmt zwar, dass Tesla mehrere Lieferanten im Bundesstaat hat, wie wir damals berichteten, aber wir vermuteten, dass der Umzug mehr damit zu tun haben könnte, dass Tesla möglicherweise in eine Fabrik im Bundesstaat investiert.

Anfang dieses Jahres berichteten wir über CEO Elon Musk, der bestätigte, dass Tesla Standorte für eine neue Fabrik in Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten in Betracht zieht, wenn es um die Erörterung seines nächsten Werks in Nordamerika geht.

jetzt Reuters hat berichtet, dass Musk sich kürzlich mit dem Gouverneur von Nuevo Leon, Samuel Garcia, zusammen mit anderen lokalen Beamten und Ken Salazar, dem US-Botschafter in Mexiko, getroffen hat.

Laut einer Quelle, die mit der Veröffentlichung sprach, interessiert sich Tesla für Santa Catarina, eine Gemeinde außerhalb von Monterrey, in der viele Automobilunternehmen, insbesondere Tier-1- und Tier-2-Zulieferer, ansässig sind.

Es liegt etwa 400 Meilen oder eine siebenstündige Fahrt von der Tesla Gigafactory Texas in Austin entfernt.

Die Veröffentlichung konnte nicht sagen, in was Tesla in der Region investieren würde, aber wie bereits erwähnt, hat Tesla Mexiko für seine nächste Fabrik in Nordamerika in Betracht gezogen.

Electreks Take

Ich weiß, dass es viele Anzeichen dafür gibt, dass Kanada die nächste Tesla Gigafactory bekommen könnte. Das könnte nicht nur immer noch so sein, ich kann mir durchaus auch ein Szenario vorstellen, wo jeder eine neue Tesla-Fabrik bekommt.

Nach den Plänen von Tesla benötigt der Autohersteller bis Ende des Jahrzehnts acht weitere Gigafactories.

Darüber hinaus hat das Unternehmen Absichten bekundet, in andere Fabriken zu investieren, wie die Produktion von Anoden- und Kathodenmaterial für Batterien, um seine Lieferkette zu stärken. Wir erwarten, dass bald mehrere weitere dieser Projekte angekündigt werden.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Abonnieren Sie Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie den Podcast.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */