Elektrische Autos

Tesla versucht, den Erfolg von Giga Shanghai in den USA mit chinesischen Ingenieuren zu wiederholen

Written by admin

Tesla will den massiven Erfolg, den es in der Gigafactory Shanghai in den Vereinigten Staaten erzielt hat, wiederholen, indem es einige seiner chinesischen Ingenieure dazu bringt, die Produktion in der Fabrik in Fremont zu verbessern.

Es ist schwer, den Erfolg der Tesla Gigafactory Shanghai zu übertreiben.

Tesla war äußerst erfolgreich beim Hochfahren der Produktion in der Gigafactory Shanghai, die sich in einem unglaublichen Tempo zur produktivsten Fabrik für Elektrofahrzeuge der Welt entwickelte.

Der Autohersteller ging vom ersten Spatenstich im Jahr 2019 bis zum Produktionsstart Ende des Jahres – etwas praktisch Unerhörtes.

Jetzt hat die Fabrik bereits eine Produktionsrate von 1 Million Fahrzeugen pro Woche und ist nach Volumen die größte Elektrofahrzeugfabrik der Welt.

Zusätzlich zu der beeindruckenden Leistung, die in so kurzer Zeit erzielt wurde, produziert Giga Shanghai branchenführende Bruttomargen und Kosten.

CEO Elon Musk hat das chinesische Team von Tesla oft für den unglaublichen Erfolg im Werk gelobt, der dazu führte, dass Tesla auf dem wichtigen chinesischen Markt für Elektrofahrzeuge stark expandierte.

Jetzt versucht Tesla Berichten zufolge, den Erfolg der Fabrik in den Vereinigten Staaten zu wiederholen, indem einige seiner Ingenieure von Giga Shanghai in die Fremont-Fabrik in Kalifornien gebracht werden.

Bloomberg berichtet:

Der von Elon Musk geführte Autohersteller wird Mitarbeiter – insbesondere Automatisierungs- und Steuerungsingenieure – entsenden, um die Bemühungen zur Steigerung der Produktion in Fremont zu unterstützen, wo Tesla die Fahrzeuge der Modelle S, X, 3 und Y herstellt, sagten die Personen und baten darum, nicht identifiziert zu werden die Informationen sind privat. Etwa 200 Personen werden für mindestens dreimonatige Aufträge nach Kalifornien reisen, sagte einer der Personen. Die ersten Arbeiter machen sich bereits in diesem Monat auf den Weg, fügte die Person hinzu.

Die Tesla-Fabrik in Fremont produziert jährlich Fahrzeuge mit einer Rate von über 600.000 Einheiten, aber Musk hat kürzlich gesagt, dass er glaubt, dass es im Werk noch Raum für Wachstum gibt, obwohl es die höchste Produktionsrate ist, die die Fabrik seit 30 Jahren erreicht hat.

Electreks Take

Die Leute untergraben Chinas Produktionserfolg gerne, indem sie sagen, dass es nur um billige Arbeitskräfte geht. Um fair zu sein, das gehört sicherlich dazu, aber Sie können chinesische Talente in der Fertigungstechnik nicht ignorieren.

Im Jahr 2020 produzierte China 1,38 Millionen Bachelor-Abschlüsse in Ingenieurwissenschaften. Im Vergleich dazu vergaben die Vereinigten Staaten nur 197.000 Ingenieurabschlüsse (einschließlich Informatik).

Das Land produziert Ingenieure mit einer unglaublichen Geschwindigkeit, und mit dem jahrzehntelangen Aufbau einer starken Fertigungsindustrie gehen viele Ingenieurtalente in China in die Fertigung statt in auffälligere Ingenieursbereiche.

Dies ist ein kluger Schachzug für Tesla, um einige dieser Talente in die Vereinigten Staaten zu bringen – auch wenn es nur für kurze Zeit ist.

Wenn dieser Ansatz erfolgreich ist, können Sie darauf wetten, dass dieselben Ingenieure bald auch nach Texas und Deutschland reisen werden.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Abonnieren Sie Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie den Podcast.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */