Elektrische Autos

Tesla (TSLA) erhält unerwartete Hilfe von der Wall Street, um den freien Fall zu stoppen

Written by admin

Tesla (TSLA) erhält Hilfe von der Wall Street, wobei mehrere Analysten darauf hinweisen, dass sich die Aktie jetzt auf einer Kaufgelegenheit befindet, was dazu beiträgt, die Blutung zu stoppen.

Wie wir am Montag berichteten, leidet die Aktie von Tesla (TSLA) und Investoren bitten den Vorstand um Hilfe bei einem Aktienrückkaufprogramm.

Investoren haben eine Petition gestartet, um den Vorstand von Tesla zu bitten, ein Aktienrückkaufprogramm zu genehmigen, und es hat jetzt über 5.000 Unterschriften. Es besteht die Möglichkeit, dass dies passieren könnte, da Tesla-CEO Elon Musk letzten Monat sagte, dass der Vorstand ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 5 bis 10 Milliarden US-Dollar erwäge.

Dies wäre jedoch nur eine kleine Hilfe, wenn man bedenkt, dass Tesla in den letzten drei Monaten fast 500 Milliarden US-Dollar an Marktkapitalisierung verloren hat.

Doch bis der Vorstand ein Rückkaufprogramm beschließt, müssen sich Tesla-Anleger auf einen weiteren Verbündeten verlassen, der der Aktie hilft: der Wall Street. Mit dem Rückgang des Aktienkurses haben mehrere Wall-Street-Analysten Notizen an Kunden herausgegeben, die signalisieren, dass die Aktie in Kaufgelegenheiten eintritt.

Adam Jonas, ein Tesla-Analyst von Morgan Stanley, sieht bei diesem Preis fast 100 % Aufwärtspotenzial für die Tesla-Aktie. Er schrieb in einer neuen Notiz an Kunden:

In einem sich verlangsamenden wirtschaftlichen Umfeld glauben wir, dass sich Teslas „Lücke zum Wettbewerb“ möglicherweise vergrößern kann, insbesondere wenn die Preise für Elektrofahrzeuge von inflationär zu deflationär wechseln. In Bezug auf den IRA (Inflation Reduction Act) glauben wir, dass Tesla bei weitem der am besten positionierte OEM in Bezug auf die potenzielle Berechtigung für Verbrauchersteuergutschriften (bis zu 7.500 USD/Einheit) und für Produktionsgutschriften gemäß Section 45x (bis zu 45 USD/KWh) ist. Der aktuelle Preis bietet ungefähr 100 % potenzielles Aufwärtspotenzial gegenüber unserem Kursziel von 330 $, was das höchste Aufwärtspotenzial darstellt, das wir seit über 5 Jahren von Tesla gesehen haben.

Auch der Citi-Analyst Itay Michaeli änderte nach dem Kursrückgang seine Meinung zu Tesla.

Michaeli hat das Citi-Rating für die Tesla-Aktie auf neutral angehoben, da sie nun mit einem attraktiven kurzfristigen Risiko-Ertrags-Profil gehandelt wird.

Dan Ives von Wedbush Securities veröffentlichte heute auch eine neue Anmerkung zu Tesla mit Erwartungen für ein starkes viertes Quartal mit seiner Meinung nach bis zu 450.000 Auslieferungen, was ein großer neuer Rekord für Tesla wäre.

Ives hält an einem Kursziel von 250 US-Dollar für die Tesla-Aktie fest – was ein deutliches Aufwärtspotenzial darstellt.

Die Tesla-Aktie (TSLA) ist heute Morgen um mehr als 5 % gestiegen, nachdem die drei Wall-Street-Analysten Notizen gemacht haben.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */