Elektrische Autos

Tesla-Preissenkungen führen zu Stornierungen für chinesische EV-Marken

Written by admin

Die jüngsten Preissenkungen von Tesla in China führen Berichten zufolge zu „erheblichen Stornierungen“ für chinesische EV-Marken. Die Lieferungen sind jedoch im Oktober von Monat zu Monat rückläufig.

Im vergangenen Monat kündigte Tesla einige deutliche Preissenkungen für das Model 3 und Model Y in China an.

Dies war eine wichtige Nachricht für Tesla, da es erste Anzeichen einer Nachfrageverlangsamung für den Autohersteller gab, einschließlich viel kürzerer Lieferzeiten.

Es ist das erste Mal, dass Tesla tatsächlich einen Nachfragehebel gezogen hat, seit diese Anzeichen einer Nachfrageverlangsamung aufgetreten sind.

Der Schritt war auch deshalb von Bedeutung, da Tesla die Preise nur in China gesenkt hat, einem äußerst wichtigen Markt für den Verkauf von Elektrofahrzeugen.

Heute veröffentlichte Chinas Passenger Car Association die Fahrzeugproduktion des Landes für Oktober 2022 und bestätigte, dass die Produktion von Tesla aus der Gigafactory Shanghai 71.704 Autos betrug – ein Rückgang von 83.000 im September.

Monat für Monat ist jedoch nicht wirklich der beste Weg, um die Produktion von Tesla in China zu betrachten, die immer etwas zyklisch sein kann. Normalerweise vergleicht man es besser mit dem gleichen Monat im Vorquartal, aber das war der Juli 2022, der für Tesla mit nur 28.000 Einheiten aufgrund eines Werksstillstands schrecklich war.

Die Preissenkungen waren auch zu neu, um sich auf die Lieferungen auszuwirken, aber laut Citi-Analyst Jeff Chung wirken sich die Preissenkungen auf die Nachfrage aus.

In einem Bericht vom Donnerstag sagte Chung, dass sie sich bei den Händlern erkundigt haben und glauben, dass die Preissenkungen von Tesla zu „erheblichen Auftragsstornierungen“ geführt haben:

Wir glauben, dass die jüngste Preissenkungsstrategie von Tesla einen negativen Spillover-Effekt geschaffen hat, bei dem der Auftragsbestand vieler chinesischer Elektrofahrzeugmarken laut unseren Händlerkanalprüfungen erhebliche Auftragsstornierungen erlitten hat.

Er nannte die Marken nicht direkt, aber Unternehmen wie NIO und Xpeng gelten als Teslas größte direkte Konkurrenten in China.

Basierend auf dem Zeitpunkt der Preissenkungen und der Erhöhung der Produktionskapazität von Tesla bei Giga Shanghai werden sich die Auswirkungen höchstwahrscheinlich in den Zahlen im November und Dezember bemerkbar machen.

Es gab Gerüchte, dass Tesla die Produktion von Giga Shanghai im vierten Quartal absichtlich begrenzte, aber der Autohersteller bestritt die Gerüchte während seiner Finanzergebnisse für das dritte Quartal.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Abonnieren Sie Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie den Podcast.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */