Elektrische Autos

Tesla ist Berichten zufolge das Ziel strafrechtlicher Ermittlungen des US-Justizministeriums wegen Behauptungen über selbstfahrendes Fahren

Written by admin

Tesla wird Berichten zufolge vom US-Justizministerium wegen Behauptungen über das Selbstfahren strafrechtlich untersucht.

In den letzten Monaten ist der Druck von Aufsichtsbehörden, Politikern und den Medien in Bezug auf Teslas Bemühungen zum autonomen Fahren gestiegen.

Tesla Autopilot wird seit einem Jahr von der NHTSA untersucht, und Teslas Full Self-Driving (FSD) Beta wird von einer gut finanzierten Schmutzkampagne angegriffen, die Politiker erreicht hat.

Dies sind beides Herausforderungen, denen sich Tesla in der Vergangenheit erfolgreich gestellt hat.

Aber jetzt steht der Autohersteller Berichten zufolge vor etwas Neuem für das Unternehmen: einer strafrechtlichen Untersuchung durch das Justizministerium wegen seiner Ansprüche auf Selbstfahren.

Reuters berichtete heute, dass mehrere Quellen die Untersuchung bestätigt haben:

Tesla Inc. wird in den Vereinigten Staaten wegen Behauptungen, dass die Elektrofahrzeuge des Unternehmens selbst fahren können, strafrechtlich untersucht, sagten drei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Dem Bericht zufolge prüft das Justizministerium, „ob Tesla Verbraucher, Investoren und Aufsichtsbehörden in die Irre geführt hat, indem es unbewiesene Behauptungen über die Fähigkeiten seiner Fahrerassistenztechnologie aufstellte“.

Tesla hat immer gesagt, dass seine aktuellen Fahrerassistenzfunktionen im Rahmen seiner Autopilot- oder Full Self-Driving Beta-Pakete eine ständige Überwachung erfordern und die Fahrer jederzeit bereit sein müssen, die Kontrolle zu übernehmen.

Das Unternehmen und CEO Elon Musk wurden jedoch speziell dafür kritisiert, dass sie die Funktionen auf eine Weise vermarkten, die für die Öffentlichkeit verwirrend sein kann.

Reuters schreibt in dem Bericht:

Die Untersuchung des Justizministeriums stellt aufgrund der Möglichkeit von Strafanzeigen gegen das Unternehmen oder einzelne Führungskräfte möglicherweise eine ernsthaftere Prüfung dar, sagten die mit der Untersuchung vertrauten Personen.

Der Bericht stellt auch fest, dass es konkurrierende Untersuchungen gibt, an denen Tesla und Musk beteiligt sind.

Electreks Take

Lassen Sie uns dem vorangehen, indem wir den klassischen Haftungsausschluss hinzufügen, dass ich kein Anwalt bin, aber das klingt ernst.

In Bezug auf die Haftung bei Unfällen war Tesla immer ziemlich vorsichtig, indem es viele Warnungen durch die Aktivierung von Fahrerassistenzfunktionen hinzufügte.

Ich denke, dass Käufer einen Fall gegen Tesla haben, weil das Unternehmen die Versprechen des vollständigen Selbstfahrens nicht einhält. Aber das wird im Zivilprozess geklärt. Im vergangenen Monat wurde bereits eine Sammelklage eingereicht.

Ich weiß nicht, wie strafrechtliche Anklagen erhoben werden könnten, aber noch einmal, ich bin kein Anwalt.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Abonnieren Sie Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie den Podcast.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */