Elektrische Autos

Tesla CarPlay-Konzept, inspiriert von Apples nächstem Design

Written by admin

Nachdem er letztes Jahr ein scharfes Konzept geteilt hatte, in dem er sich vorstellte, wie die Zukunft von CarPlay in einem Tesla Model 3/Y aussehen könnte, ist Designer John Calkins mit einer weiteren Vision zurück, diesmal einem „modularen, anpassbaren Layout“. Schauen Sie sich diese Tesla CarPlay-Benutzeroberfläche genauer an, die Elemente aus dem von Apple angeteaserten CarPlay der nächsten Generation enthält.

In der Zeit, seit John sein vorheriges „Autos“-Konzept geteilt hat, hat Apple auf der WWDC 2022 tatsächlich eine Vorschau auf die „nächste Generation“ von CarPlay gezeigt. Obwohl es insgesamt vage war, hat das Unternehmen einige Renderings davon geteilt, wie es aussehen könnte, wenn die ersten Fahrzeuge auf den Markt kommen Die Verwendung wird für Ende 2023 angekündigt, sowie Details dazu, dass CarPlay stärker auf Fahrzeuge zugeschnitten ist.

Apple teilte auch mit, dass die Zukunft von CarPlay es den Benutzern ermöglichen wird, „ihr Fahrerlebnis zu personalisieren, indem sie verschiedene Designs von Instrumentenclustern auswählen, und mit zusätzlicher Unterstützung für Widgets haben die Benutzer auf einen Blick Informationen von Wetter und Musik direkt auf dem Armaturenbrett ihres Autos.“

Apples früher Blick auf die nächste Generation von CarPlay

Im Geiste eines modularen, anpassbaren CarPlay-Erlebnisses teilte John ein neues Konzept, wie dies in einem Tesla Model 3/Y aussehen könnte (obwohl dies in der Realität nicht wahrscheinlich ist).

Hier ist ein Blick auf einige der Renderings von Johns Behance-Beitrag mit dem Titel „CarPlay is Coming“.

Die App-Seitenleiste auf der linken Seite bleibt von Johns vorherigem Konzept, aber die neue Benutzeroberfläche enthält Inhalte von Apples WWDC CarPlay-Teaser wie den Tageskilometerzähler, die HomeKit-Kachel, den Kalender und mehr. Hier sind vier verschiedene Konfigurationen mit dem modularen Design.

Die obere linke Ecke zeigt die aktuelle Fahrgeschwindigkeit (oder P/R) mit dem Batteriestatus daneben. Die Klimaregler befinden sich in der unteren linken Ecke.

Das Konzept enthält ein Bild davon, wie es aussehen würde, Tesla-spezifische UI-Elemente wie den Ladebildschirm einzubringen:

Tesla CarPlay-Konzept 2

Etwas, das im Konzept nicht zu sehen ist, ist, wie es aussehen würde, Teslas Live-Kamera- und Ultraschallsensor-Visualisierungen in die CarPlay-Benutzeroberfläche einzubinden.

Aber hier ist ein genauerer Blick – mit Ted Lasso und Co. – darauf, wie Apples Apps auf einem 15-Zoll-Tesla-3/Y-Mittelbildschirm aussehen könnten.

Schauen Sie sich Johns vollständiges Konzept hier an und Sie können mehr von seiner Arbeit auf seiner Website sehen.

Und wenn Sie neugierig sind, wie Sie CarPlay in Ihrem Tesla ausprobieren können, gibt es einige Optionen, darunter eine Problemumgehung für den Browser und Add-on-Displays von Drittanbietern.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */