Elektrische Autos

So gliedert sich die Einführung von Solaranlagen auf Dächern in den USA nach Einkommen – es könnte Sie überraschen

Written by admin

Das Lawrence Berkeley National Laboratory (LBL) analysierte rund 2,8 Millionen bis 2021 installierte Solarsysteme auf Dächern von Wohngebäuden, was 86 % aller US-Systeme entspricht. Hier sind die neuesten Einkommenstrends unter den amerikanischen Solaranwendern, den Daten zufolge.

Der LBL-Jahresbericht „Residential Solar-Adopter Income and Demographic Trends“ befasst sich mit Trends bei Solaranwendern in Kategorien wie Haushaltseinkommen, Bildung, Beruf, Alter und Standort innerhalb einer „benachteiligten Gemeinschaft“.

Insgesamt stellten die Forscher fest, dass Solaranwender im Vergleich zur breiteren Bevölkerung dazu neigen: sich als nicht-hispanische Weiße zu identifizieren, hauptsächlich Englisch zu sprechen, einen höheren Bildungsabschluss zu haben, mittleren Alters zu sein, in geschäftlichen und finanzbezogenen Berufen zu arbeiten , und leben in höherwertigen Häusern.

Quelle: LBL

Neueste Erkenntnisse zeigen, dass sich Solarhaushalte über alle Einkommensschichten erstrecken. Beispielsweise hatte rund ein Drittel aller Haushalte, die 2021 Solaranlagen installierten, ein Einkommen zwischen 50.000 und 100.000 US-Dollar. Etwa die Hälfte lag über diesem Bereich und 15 % der Adoptierenden unter diesem Bereich. Der größte Prozentsatz fiel in den Bereich von 75-100.000 $, und der Bereich von 50-75.000 $ war der zweithöchste Prozentsatz.

Das durchschnittliche Jahreseinkommen der Solaranwender für 2021 betrug etwa 110.000 US-Dollar im Jahr 2021, verglichen mit dem durchschnittlichen US-Jahreseinkommen von etwa 63.000 US-Dollar für alle Haushalte und 79.000 US-Dollar pro Jahr für alle Eigentümerhaushalte.

Die Daten betrachten auch „benachteiligte Gemeinden“. Das US-Energieministerium hat eine Bezeichnung für benachteiligte Gemeinden (DACs) entwickelt, die eine Vielzahl von Kriterien in Bezug auf Energiebelastung, Umwelt- und Klimagefahren, sozioökonomische Anfälligkeit und Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen berücksichtigt. Der Anteil der privaten Solarinstallationen in DACs hat sich von 5 % im Jahr 2010 auf 11 % im Jahr 2021 mehr als verdoppelt. DACs machen jedoch 18 % der US-Haushalte insgesamt aus, sodass sie im Verhältnis zu ihrem Bevölkerungsanteil immer noch unterrepräsentiert sind.

Weiterlesen: Könnte Wind auf dem Dach der Solaranlage auf dem Dach Konkurrenz machen?


UnderstandSolar ist ein kostenloser Service, der Sie mit erstklassigen Solarinstallateuren in Ihrer Region verbindet, um personalisierte Solarschätzungen zu erhalten. Tesla bietet jetzt eine Preisanpassung an, daher ist es wichtig, nach den besten Angeboten zu suchen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren und Ihre Angebote zu erhalten. – *Anzeige.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Abonnieren Sie Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie den Podcast.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */