Ökologische Autos

SEMA Show 2022: Neue leistungsstarke Ausweichblöcke

Written by admin

Während sich Direct Connection, eine interne Abteilung von Dodge, die sich auf Hochleistungskomponenten spezialisiert hat, auf eine zweifellos elektrische Zukunft vorbereitet, wie das jüngste Charger Daytona EV Concept zeigt, schlägt sie weiterhin Entwicklungen vor, indem sie zwei neue Motoren mit mehr als tausend PS vorstellt, die zum Ziehen bestimmt sind Rennsport, Drag Racing, eine wahre Institution auf der anderen Seite des Atlantiks, aber auch in die Welt von Restomod, die buchstäblich explodiert. In den Staaten kann man tatsächlich so ziemlich machen, was man will und alles nach Belieben umgestalten. Eine Freiheit, die dem immer strenger werdenden Dirigismus auf dem Alten Kontinent gegenübersteht.

Auf der SEMA 2022 in Las Vegas wurde Dodge vorgestellt eine neue Familie aufgeladener Hellephant V-8-Kurbelgehäusemotorendie damit in der guten Tradition des reinen und harten Yankee-V8 bleiben, und der erste Stellantis Hurricane Twin-Turbo-Reihen-6-Zylinder-Motoren.

Hellephant

Der ursprüngliche 1000-PS-Kompressor-V8-Hellephant ist jetzt eine von vier Hellephant-Varianten, wobei Dodge Versionen mit gusseisernen Blöcken und E85-Fähigkeit direkt aus der Box hinzufügt. Die gusseisernen Hellephants erhielten eine Vielzahl von Upgrades, um die Leistung zu verbessern, darunter neue Einbauten, größere Drosselklappen, einen verbesserten Kompressor und mehr. Ganz oben ist die A170 Crate-Motor, mit einem verbesserten Kraftstoffsystem mit flexibler Kraftstofffähigkeit, wird basierend auf vorläufigen Schätzungen über 1100 PS mit E85-Kraftstoff liefern. Außerdem verspricht er fast 1300 Nm Drehmoment!

Für die echten Leistungshungrigen gibt es einen Motor, der es mit dem 8,0-Liter-W-16-Quad-Turbo des Bugatti Chiron-Hypercars aufnehmen kann. Durch seine laufende Zusammenarbeit mit Don Schumacher Racing wird Dodge einen testerprobten 7,0-Liter-V8-Kompressor mit 1.500 PS über Direct Connection anbieten.

Hurrikane, die nächste Generation

Die Hurricane-Reihensechszylinder-Motoren, die Dodge HurriCrates nennt, sind beide vom neuen 3,0-Liter-Twin-Turbo-Reihensechszylinder-Motor des Unternehmens abgeleitet. Es gibt zwei Versionen: Cat 1 und Cat 3. Der Cat 1 leistet 420 PS und 634 Nm Drehmoment, während der Cat 3 dank Verbesserungen wie besseren Turbos, einem höheren Verdichtungsverhältnis und einem Dual 550 PS und 720 Nm Drehmoment leistet Hochdruck-Einspritzdüsen und Schmiedekolben. Dodge sagt, dass es auch eine Rennversion namens Cat X gibt, obwohl keine Spezifikationen veröffentlicht wurden.

Laut Dodge ist Hurricrate eine ideale Option für Restomod-Hersteller und Rennfahrer, die nach V-8-Leistung, aber mit geringeren Emissionen suchen. Dodge bestätigte auch Pläne, einen rennerprobten Hurricrate, Cat X, mit einer angestrebten mittleren Leistungsabgabe von 1000 PS auf den Markt zu bringen. Dieser wird für den Wettbewerbseinsatz konzipiert und verfügt über maßgeschneiderte Designs für Block und Kopf sowie das Turbosystem.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */