Elektrische Autos

Nissan startet EV-Programm, um den EV-Wechsel zu fördern

Written by admin

Nissan lädt mit seinem neuen „EV Carefree+“-Programm, das am Mittwoch gestartet wurde, die Erfahrung des Besitzes von Elektrofahrzeugen auf. Die Initiative zielt darauf ab, den Käufern von Nissan Ariya und LEAF ein „positives, stressfreies“ Erlebnis mit einem All-Inclusive-Leistungspaket zu bieten.

Nach der Vorstellung seines ersten Elektrofahrzeugs, des Nissan LEAF, im Jahr 2010 als damals eines der ersten reinen Elektrofahrzeuge für den Massenmarkt, erwarteten viele, dass der Autohersteller diesen Weg weiter beschreiten würde.

Zum größten Teil hat Nissan noch keine nennenswerte Traktion mit einem Vorteil für Frühaufsteher erzielt. Der LEAF war einst (1H 2018) das meistverkaufte Elektrofahrzeug in Europa, aber diese Zeit ist vorbei.

Da die meisten Autohersteller in den letzten Jahren ihren Fokus auf Elektrofahrzeuge verlagert haben, verlieren die Ambitionen von Nissan bei Elektrofahrzeugen an Boden. Beispielsweise dauerte es fast 12 Jahre, bis Nissan sein zweites Elektrofahrzeug auf den Markt brachte, den Ariya Crossover, der im November 2021 eingeführt wurde.

Mit zwei preisgünstigen EV-Modellen – der Nissan LEAF beginnt bei 28.040 $, während der Ariya 2023 einen Startpreis von 43.190 $ erhält – hat Nissan die Möglichkeit, einen Teil seines Marktanteils zurückzugewinnen.

Im September genehmigte Nissan sein erstes Vehicle-to-Grid (V2G)-Ladegerät für LEAF-Besitzer und ebnet den Fahrern den Weg, Geld zu sparen, indem sie Energie zurück an das Netz verkaufen. Das neue EV Carefree+-Programm zielt darauf ab, das EV-Besitzerlebnis mit einer Vielzahl neuer Vorteile weiter zu verbessern.

Nissan-EV-Programm-1
Der brandneue Crossover Ariya EV Quelle: Nissan

Das neue EV-Programm von Nissan zielt darauf ab, den Besitz zu vereinfachen

Nissan kündigte auf der LA Auto Show sein neues EV-Paket an, das Fahrer dazu verleitet, den Wechsel mit einem nahtlosen Erlebnis vorzunehmen.

Aditya Jairaj, Director of EV Marketing and Sales bei Nissan US, sagt, das Carefree+-Programm soll „mehr Fahrer dazu ermutigen, ein Elektrofahrzeug von Nissan in Betracht zu ziehen“, und fügt hinzu:

Die Hinzufügung von EV Carefree+ wird unsere aufregenden Elektrofahrzeuge Ariya und LEAF für zukünftige Besitzer noch attraktiver machen.

Die neue „kundenorientierte Initiative“ bietet unter anderem folgende Vorteile:

  • Laden von Elektrofahrzeugen: Nissan ist eine Partnerschaft mit EVgo eingegangen, damit Käufer von Elektrofahrzeugen kostenlos aufgeladen werden können. Ariya-Käufer und -Leasingnehmer erhalten ein Jahr lang unbegrenzte Aufladung, während das LEAF Ihnen ein Aufladeguthaben von 100 USD gewährt. Vielleicht, was noch wichtiger ist, erhalten Nissan-EV-Besitzer eine Wallbox-Heimladelösung.
  • Wartung: Planmäßige Wartung für Nissan EVs wird für drei Jahre oder 36.000 Meilen bereitgestellt.
  • batterie krankenversicherung: Nissan EVs werden mit einer Batteriegarantie von 8 Jahren/100.000 Meilen geliefert.
  • Pannenhilfe: Käufer von Nissan EV sind rund um die Uhr mit Pannenhilfe für drei Jahre oder 36.000 Meilen abgedeckt. Das Angebot umfasst das Abschleppen, wenn Ihnen die Ladung ausgeht, zum nächsten Nissan-Händler, Ladestation oder zum Haus des Besitzers.

Nissan strebt im Rahmen seines Plans „Ambition 2030“ an, bis Ende des Jahrzehnts 40 % seines gesamten US-Umsatzes elektrisch zu machen.

Electreks Take

Nissan setzt mit seinem neuen EV-Eigentümerprogramm alles daran. Um mit der ankommenden Konkurrenz Schritt zu halten, ist es für das Unternehmen ratsam, ein All-in-One-Paket für Käufer und Mieter anzubieten.

Es wird nicht nur Nissan helfen, sondern es kann auch den Übergang für diejenigen erleichtern, die noch nicht sicher sind, ob sie elektrisch fahren wollen.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

grafische Benutzeroberfläche, Website

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */