Elektrische Autos

Nikola arbeitet mit ChargePoint zusammen, um Ladelösungen an Flotten zu verkaufen

Written by admin

Der EV-Autohersteller Nikola Corporation hat eine neue Partnerschaft mit dem EV-Ladenetz ChargePoint Holdings Inc angekündigt, um die Ladeinfrastruktur für EV-Flotten in den Vereinigten Staaten zu erweitern. Durch die Partnerschaft erhält Nikola Zugriff auf das gesamte Angebot an Ladelösungen von ChargePoint, einschließlich Verwaltungssoftware, und verkauft diese Produkte an seine Flottenkunden.

Die Nikola Corporation ($NKLA) unternimmt weiterhin kluge Geschäftsschritte (erfrischend, oder?), nachdem sie kürzlich ein weiteres vielversprechendes Quartal gemeldet hat, in dem 63 ihrer Tre BEVs ausgeliefert und 100 Millionen US-Dollar an Bruttoeinnahmen erzielt wurden.

Um nicht übertroffen zu werden, hat ChargePoint im Jahr 2022 auch ein enormes YOY-Wachstum erlebt, da es sein US-Netzwerk in beliebte Gebiete wie beispielsweise Disney World ausdehnt. In der Vergangenheit haben wir über mehrere Kooperationen zwischen dem Ladenetzwerk für Elektrofahrzeuge und Autoherstellern berichtet, hauptsächlich jedoch in Bezug auf Personenfahrzeuge mit Unternehmen wie Polestar und Volvo.

Mit seiner jüngsten Partnerschaft arbeitet ChargePoint ($CHPT) mit der Nikola Corporation zusammen, einem Autohersteller, der sich derzeit speziell auf größere Elektrofahrzeuge für Flotten konzentriert. Darüber hinaus wird Nikola, anstatt kostenloses Laden oder App-Zugriff anzubieten, wie es ChargePoint für Personen-EVs tut, dabei helfen, die Produkte des Netzwerks direkt an seine Flottenkunden zu verkaufen.

Nikola lädt
Das Express Plus DC-Schnellladegerät von ChargePoint, eines von mehreren Produkten in seinem Portfolio / Quelle: ChargePoint Holdings

Nikola bietet Kunden ChargePoint-Ladeprodukte an

Die Nikola Corporation gab heute Morgen in einer Pressemitteilung Einzelheiten zu ihrer neuen Ladepartnerschaft bekannt und erklärte, dass das Vertriebs- und Servicenetz des Autoherstellers durch die Zusammenarbeit Zugriff auf das gesamte ChargePoint-Portfolio haben wird.

Dazu gehört die gesamte Suite von Softwarelösungen von ChargePoint, die dazu beitragen können, den Betrieb von Flotten, die den Übergang zu vollelektrischen Fahrzeugen vollziehen, weiter zu rationalisieren. Die Lösungen umfassen Lademanagement, Reichweitenprognose und Fahrplanplanung. Pablo Koziner, Präsident des kaufmännischen Betriebs von Nikola, sprach mit der neuen Ladepartnerschaft:

Durch den vollständigen Zugriff auf die gesamte ChargePoint-Produktlinie zur Unterstützung aller Aspekte des Nikola-Geschäftsmodells kann unser Vertriebs- und Service-Händlernetzwerk die Zeit reduzieren, die für die Planung, Beschaffung und den Bau von kleinen und großen Ladeinfrastrukturprojekten erforderlich ist für unsere Kunden. Diese Partnerschaft stärkt unsere Fähigkeit, eine kundenorientierte Ladelösung auf der richtigen Seite anzubieten [me, at the right place and for the right price.

Nikola shared that it has already issued POs for ChargePoint E-skids – the charging network’s quickly deployable DC fast charging solution. Deliveries are expected to begin this month.

FTC: We use income earning auto affiliate links. More.


Subscribe to Electrek on YouTube for exclusive videos and subscribe to the podcast.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */