Elektrische Autos

New Club Car Cru ist ein elektrisches Golfauto mit Sitzgelegenheiten im Wohnzimmer

Written by admin

Club Car ist einer der größten Golfcart-Hersteller des Landes, und jetzt hat die Marke gerade eine schicke neue Reihe von High-End-Elektrofahrzeugen vorgestellt, die eher wie Open-Air-Elektroautos sind. Nennen Sie den Club Car Cru einfach nicht „Auto“.

Tatsächlich sind diese technisch gesehen auch nicht einmal Golfwagen. Sie sind sogenannte Low-Speed-Vehicles (LSVs).

Sie sehen vielleicht aus wie ausgefallene Golfcarts, aber LSVs sind eine eigene Klasse von Kraftfahrzeugen. Sie unterliegen einer geringeren behördlichen Prüfung im Austausch dafür, dass sie mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km / h für den Straßenverkehr zugelassen sind. Sie müssen immer noch über eine Reihe von DOT-regulierten Sicherheitsmerkmalen verfügen, wie z. B. ordnungsgemäße Sicherheitsgurte, Windschutzscheibenglas, Rückfahrkameras, Fußgängergeräusche und andere Sicherheitsausrüstung.

Diese winzigen Elektrofahrzeuge bilden eine kleine, aber wachsende Industrie in den USA, wo neue LSV-Unternehmen mit kostengünstigeren Alternativen im Vergleich zu teuren Elektroautos auftauchen.

Sie sehen aber selten so gut aus wie diese. Der Club Car Cru wurde vom Designstudio Designworks von BMW entworfen, um völlig neu zu überdenken, was ein straßenzugelassenes Open-Air-LSV sein könnte.

Das Design ist nicht ganz unter freiem Himmel, oder zumindest nicht auf der Straßenseite. Die linke Seite des Fahrzeugs hat eine Glasabdeckung. Die rechte Seite und das Heck bleiben für Luftzirkulation und einfachen Zugang zum Bordstein offen.

Das Club Car Cru hat eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 25 mph (40 km/h), wodurch es als LSV straßenzugelassen bleibt. Das heißt, es ist erlaubt, auf den meisten öffentlichen Straßen mit Geschwindigkeitsbegrenzungen von bis zu 56 km/h zu fahren.

In vielen dicht besiedelten urbanen Gebieten gehören dazu fast alle Straßen in den Innenstädten sowie viele Strandgemeinden, Inseln und Ruhezonen. Das kann sicherlich kein Familienauto ersetzen, das regelmäßig auf 50-Meilen-Straßen fährt, aber es sollte perfekt für Städte und geplante Gemeinden sein.

Darauf setzt Club Car und präsentiert den Cru als effiziente Alternative zu größeren und teureren Elektroautos.

Mit einem Einstiegspreis von 27.000 US-Dollar ist es heutzutage jedoch nicht viel billiger als günstige Elektroautos. Es kostet mehrere tausend Dollar mehr als ein anderes beliebtes LSV: das GEM. Es ist auch etwa dreimal so teuer wie Neulinge wie etwa 10.000 US-Dollar Wink Electric LSVs von Wink Motors, die eine ähnliche Leistung bieten, aber mit einer geschlossenen Kabine mit Heizung und Klimaanlage wie bei einem herkömmlichen Auto.

Oldtimer Clubauto

Aber der Club Car Cru hat etwas, was die anderen nicht haben: Luxuspunkte. Das Design zeichnet sich durch einen Innenraum im Wohnzimmerstil mit drehbaren Vordersitzen aus, die sich drehen lassen, um den Rücksitzen zugewandt zu sein, wenn der Cru geparkt ist.

Und eine L-förmige Bank im Rücken und ein Tisch machen es einfach, eine Mahlzeit zu teilen oder einfach nur mit der ganzen Familie zu entspannen. Die Rückbank bietet Platz für vier Kinder (im Parkzustand nicht angeschnallt) oder drei Erwachsene (angeschnallt).

Die Idee war, den Besitzern zu ermöglichen, den Komfort eines Indoor-Treffpunkts ins Freie zu bringen und ihre Wohnzimmermöbel im Wesentlichen mitzunehmen. Für geplante Gemeinden ermöglicht es Rentnern oder anderen Fahrern, sich zu spontanen Besuchen bequem in ihren eigenen Plüschsesseln zu treffen.

Das offene Design des Club Car Cru beschränkt ihn wahrscheinlich auf wärmere Gegenden des Landes, auf die das Unternehmen seine frühen Verkaufsbemühungen genau konzentriert.

Da die LSV-Optionen weiter zunehmen und diese Art von kleinen Elektrofahrzeugen immer häufiger zum Einsatz kommen, werden Sie vielleicht bald ein paar sehen, die in Ihrer eigenen Stadt herumfahren.

über: FastCompany

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

grafische Benutzeroberfläche, Website

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */