Autotypen

McLaren veröffentlicht zum ersten Mal einen Teaser des Hyper GT, des BP23

Written by admin

Mit dem McLaren Mit der offiziellen Enthüllung des 720S beginnen die Pläne des britischen Supersportwagenherstellers, den Appetit der Öffentlichkeit anzuregen. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf das wahrscheinlich nächste neue Modell der Marke werfen, den BP23. In der Tat müssen wir unsere Erwartungen erfüllen, ein erstes rätselhaftes Bild für “dieSuper GT (McLaren-Begriff), der 2019 eintreffen wird. Um den P1 der Ultimate-Serie, den Fahnenträger der Marke, endgültig zu ersetzen.

Der Hersteller sagt, dass der BP23 (es ist immer noch ein Codename) das Modell für alle sein wird mächtigste, die je gebaut wurde. Damit dürften die eingesetzten Mittel den P1 mit seinen 903 PS in den Schatten stellen. Dieses neue Auto wird jedoch wahrscheinlich nicht die Leistung des für den GTR reservierten P1 überschreiten, der 986 PS sammelt. Wir wissen, dass der BP23 wie der P1 ein Hybridkraftwerk einsetzen wird. Es wird wie in F1 drei Sitze haben. McLaren fügt hinzu, dass dies das Modell sein wird Straße geht der aerodynamischste, den er je produziert hat.

Es ist verträumt, oder? Pech, du kannst es nie besitzen

Natürlich sind wir daran gewöhnt, dass der neue Supersportwagen erst nach Abschluss der Produktion der Öffentlichkeit vorgestellt werden kann. Aber der BP23 geht noch weiter und McLaren teilt uns mit, dass das erste Modell bereits verkauft wurde. Es kann daran liegen, dass nur 106 gebaut werden. Eine Zahl, für die der P1 mit 375 freigegebenen Modellen ungewöhnlich ist. Von diesen 106 werden etwa 30 % in Amerika ankommen. Trotz der Tatsache, dass die Autos aufgrund der zentralen Antriebsposition unter dem Showlift importiert werden müssen. Technisch gesehen wird der BP23 zumindest in den USA den P1 nicht als den stärksten McLaren an sich reißen. Wie siehst du es?

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */