Elektrische Autos

Maßgeschneiderte Ford E-Transit-Vans verfügbar, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden

Written by admin

Der größte Bus- und Transportdienstfahrzeughändler in den USA, Creative Bus Sales, arbeitet mit Forest River Bus zusammen, um die steigende Nachfrage nach emissionsfreien Elektro-Vans für den Paratransit zu befriedigen. Laut Creative Bus Sales werden bis Ende 2022 1.000 Ford E-Transit EVs verfügbar sein, die von Forest River angepasst wurden.

Emissionsfreie Elektrofahrzeuge werden in Rekordgeschwindigkeit auf den Markt gebracht, aber es ist immer noch nicht schnell genug.

Insbesondere elektrische Transporter und Busse sind aufgrund von Teileknappheit, die auf anhaltende Engpässe in der Lieferkette zurückzuführen sind, und noch mehr bei Paratransit-Elektrofahrzeugen, knapp.

Als führender Hersteller von Nutzfahrzeugen hat Ford seinen Teil dazu beigetragen, den vollelektrischen E-Transit auf den Markt zu bringen. Die Kunden begannen im Juli 2022 mit der Offenlegung der E-Transit-Verkäufe und meldeten einen anspruchsvollen Anteil von 95 % am Markt für elektrische Transporter.

Obwohl mehrere Wettbewerber seitdem Elektro-Vans auf den Markt gebracht haben, bleibt der Ford E-Transit sehr gefragt und verkaufte im Oktober 770 für insgesamt 5.157 im Jahr 2022.

Angesichts des begrenzten Angebots und der steigenden Nachfrage nach Elektrotransportern haben Organisationen und Kommunen Schwierigkeiten, ihre Flotten zu füllen.

Mehrere Transporthandelsgruppen nahmen es auf sich und schrieben einen Brief an US-Verkehrsminister Pete Buttigieg, um Licht in die Krise zu bringen und die Regierung zum Eingreifen zu drängen. In dem Schreiben heißt es:

Wir brauchen Ihre Unterstützung, um mehr Fahrgestelle für den Kleinbusmarkt zu sichern
Reisen zu wichtigen Gesundheitsversorgungsterminen (wie Dialyse); Verpflegungsstellen und Lebensmittelgeschäfte zu versammeln
Jalousie; zu Arbeit und Bildung; und zu anderen sozialen Diensten, die diese Art von Bussen haben
normalerweise dienen kann sicher fortgesetzt werden.

Creative Bus Sales arbeitet mit Forest River zusammen, um die Situation mit kundenspezifischen Ford E-Transit-Vans zu lösen.

Der größte Bushändler des Landes sagt, dass er fast 1.000 FTA-konforme Ford E-Transit EV-Transporter zur Verfügung hat, um die überwältigende Nachfrage zu befriedigen.

Nach Angaben des Unternehmens benötigt das Elektrofahrwerk Ford E-Transit rund 40 % weniger Teile und Arbeitsaufwand für den Bau, was es zu einer idealen Option zur Lösung der Krise macht.

TJ Matijevich, VP und General Manager von Creative Bus Sales, erläutert die Vorteile der neuen Partnerschaft und erklärt:

Wir sind stolz darauf, die größte Menge an Ford E-Transit-Fahrzeugen anzubieten und eine schnelle Lösung für einen dringenden Bedarf zu bieten.

Creative Bus sagt, dass es die Verfügbarkeit seines maßgeschneiderten Ford E-Transit bis 2023 erheblich erweitern wird, wie Herr Matijevich hinzufügt:

Diese Lösung ermöglicht es vielen Unternehmen, zum ersten Mal elektrifizierte Fahrzeuge in ihre Flotte aufzunehmen, ohne dass eine umfangreiche Ladeinfrastruktur oder eine hohe Kostenbelastung erforderlich sind. Wir sehen dies als Wendepunkt für viele Städte und Unternehmen, die noch nicht in elektrifizierte Fahrzeuge eingestiegen sind.

Der kundenspezifische Ford E-Transit verfügt über flexible Sitzplätze mit Platz für 12 Passagiere oder bis zu zwei ADA-zugelassene Rollstuhlplätze. Der kundenspezifische Elektro-Van umfasst eine 5-Jahres-100.000-Meilen-Garantie und eine 8-Jahres-Batteriegarantie durch Ford. Werfen Sie einen Blick auf die Spezifikationen unten.

  • Basischassis: Ford Transit 350 (mittleres Dach)
  • MotorradA: Ford-OEM-Elektromotor
  • Leistung: 198 kW/ 266 PS
  • Batterie: 68 kWh
  • Leistung an Bord: 10,5kW
  • Barrierefreiheit: Rollstuhllift hinten (optional)
  • Ladung: Gepäckraum hinten (optional)

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

grafische Benutzeroberfläche, Website

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */