Elektrische Autos

Leistungsteile von Dodge steigern die PS-Zahl künftiger Muscle-Car-Elektrofahrzeuge

Written by admin

Das Leistungsteile-Portfolio von Dodge, oder Dodge Direct Connection, wie es genannt wird, enthüllte eine Vorstellung davon, was wir für sechs der neun Leistungsstufen in seinem kommenden EV-Muscle-Car erwarten können, das 2024 mit der Produktion beginnen soll.

Das legendäre Muscle-Car wird vollelektrisch, da der Stellantis-eigene Dodge in eine neue Ära der Leistung übergeht.

Es ist kein Geheimnis, dass Elektrofahrzeuge Gummi besser verbrennen können als ihre gasbetriebenen Gegenstücke, mit sofortiger Beschleunigung und überlegener Leistung. Zum Beispiel hat Kia im August seinen EV6 GT mit 576 PS herausgebracht, der einen Ferrari Roma und einen Lamborghini Huracan Evo Spyder in einem Rennen geschlagen hat.

Mit Plänen, die bei den Fans beliebten gasbetriebenen Charger und Challenger im Jahr 2024 in den Ruhestand zu schicken, richtet Dodge seinen Blick auf eine sauberere, aber aufregendere Zukunft.

Dodge gab uns im August einen Einblick in die Zukunft der Muskelkraft und enthüllte sein lang erwartetes Muskel-EV („das weltweit erste batterieelektrische Muscle-Car“), das Dodge Charger Daytona SRT „Banshee“-Konzept.

Der für seine legendären Muscle-Cars bekannte Autohersteller strebt danach, dass die Marke „Banshee“ den Fahrern das gleiche Leistungsgefühl vermittelt wie die zeitlosen Hemi, Hellcat und Redeye.

Dodge enthüllte einige einzigartige Merkmale, die Muscle-Car-Enthusiasten anziehen, wie z. B. Auspuffgeräusche und das eRupt-Getriebe, das Ihnen das „Ruck“-Gefühl eines Gangwechsels vermittelt. Der Dodge Charger Daytona SRT zeichnet sich durch ein aerodynamisches Design aus und vereint gleichzeitig den authentischen Muscle-Car-Look.

Bis jetzt war Dodge relativ geheim darüber, welche Art von Leistung wir von seinem EV-Muscle-Car erwarten können, außer uns mitzuteilen, dass es von seinem 800-V-Allradantrieb „Banshee“ angetrieben wird.

Dodge enthüllt Leistungsupdates für sein EV-Muscle-Car

Laut einem Bericht von The Detroit News kündigte die Stellantis-eigene Performance-Marke drei Basisoptionen für ihr Dodge Charger Daytona SRT Banshee-Konzept an.

Um die Leistung seines elektrischen Muscle-Cars zu steigern, verfügt jede Basisoption über zwei eStage-Kits, die darauf ausgelegt sind, die Leistung auf die nächste Stufe zu heben. Fahrer können die Upgrades über einen hochfrequenzgesteuerten „Kristall“-Schlüssel freischalten, der in das Armaturenbrett gesteckt wird.

Das Elektro-Muscle-Car wird auf der großen STLA-Plattform montiert, einer von vier Plattformen, die Stellantis für Elektrofahrzeuge vorgestellt hat.

Die ersten beiden Basismodelle verfügen über ein 400-V-Antriebssystem. Laut der Post wird das Basismodell mit 340 kW 455 PS haben. Die Direct Connection Kits von Dodge können jedoch mit 370 kW und 496 PS in der ersten Stufe oder 400 kW und 535 PS in der zweiten Stufe eine höhere Leistung freisetzen.

Dodge-CEO Tim Kuniskis behauptet:

Wo manche aufhören, fangen wir an.

Um seinen Anspruch zu untermauern, startet die nächste Ausstattungsoption mit 440 kW und 590 PS, die mit eStage-Kits bis zu 470 kW mit 630 PS oder 500 kW mit 670 PS leisten kann.

In der Zwischenzeit hält Dodge seine Top-Ausstattungsstufe, die Details des 800-V-Banshee-Systems, vorerst unter Verschluss.

Electreks Take

Ehrlich gesagt kann ich es kaum erwarten, das elektrische Muscle-Car von Dodge zum Leben zu erwecken, und es sieht so aus, als wäre ich nicht der Einzige. Der Dodge Charger Daytona SRT EV wurde am Set des neuen Fast and Furious gesichtet (Sie können das Video hier auf YouTube sehen).

Wenn es für Vin Diesel gut genug ist, um die Welt zu retten, werden Muscle-Car-Fans meiner Meinung nach auch daran Gefallen finden. Im Ernst, das Konzept sieht unglaublich aus, und was die Leistung angeht, scheint es nicht zu enttäuschen.

Was gefälschte Auspuffgeräusche angeht, denke ich nicht, dass es notwendig sein wird, die Muskeltreiber umzubauen. Nachdem Sie das sofortige Drehmoment eines Elektrofahrzeugs gespürt haben, werden Sie nie wieder zurück wollen.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Abonnieren Sie Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie den Podcast.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */