Auto Nachrichten

Lamborghini Urus Performante: teuflische Kraft

Written by admin

Der Lamborghini Urus ist dafür bekannt, den Titel des schnellsten SUV der Welt zu halten. Seit seiner Markteinführung im Jahr 2018 hatte das SUV des italienischen Herstellers jedoch keinen Anspruch auf Verbesserungen. Mit diesem leistungsstärkeren und effizienteren Lamborghini Urus Performante ist das Problem behoben.

Stärker, leichter

Für diese Performance-Version des Urus steigt die Leistung. Es sind dann 666 PS und 850 Nm Drehmoment, die der 4,0-Liter-Biturbo-V8 liefert. Eine Leistung, die es ihm ermöglicht, in 3,3 Sekunden von 0 auf 100 km / h zu beschleunigen, während die Höchstgeschwindigkeit 306 km / h beträgt. Die Leistung steigt also, aber das reicht nicht, um ihm den Titel des schnellsten SUV der Welt zu bescheren. Der Titel bleibt dann beim Aston Martin DBX707 und seinen 310 km/h.

Lamborghini Urus Performance5 breit

Neben der Leistungssteigerung sieht der Urus auch eine Leistungssteigerung durch eine Diät, die es ihm ermöglicht, 47 kg abzunehmen. Auf dem Speiseplan dieser Diät stehen viele Kohlefaserprodukte. Genug Kohlenstoff, um ihn zum SUV zu machen, der dieses Material am meisten nutzt. Wer Kohlefaser mag, kann sich einen Urus mit Sichtcarbon an Motorhaube, Diffusor oder Dach gönnen. Wenn es Ihnen nicht gefällt, kein Problem, Sie können eine Konfiguration wählen, bei der das Carbon mit Farbe bedeckt ist.

Lamborghini Urus Performance3 breit

Die 23-Zoll-Felgen sollen leicht sein, während eine 22-Zoll-Schmiedestahlfelge angeboten wird. In beiden Größen sind Pirelli-Reifen auf den Felgen des Lamborghini Urus Performante montiert.

Verbesserte Aerodynamik

Aerodynamik ist nicht die Stärke von SUVs. Der Lamborghini Urus Performante bemüht sich jedoch, seine Luftdurchlässigkeit zu verbessern. So gibt es neue Elemente wie den Heckspoiler, der den Abtrieb um 38 % verbessert, der Luftauslass auf der Motorhaube verbessert die aerodynamische Strömung, während die neuen Lufteinlässe die Luft von den Rädern ablenken und Turbulenzen vermeiden.

Das Chassis wird ebenfalls um 20 mm abgesenkt, während die Spuren um 16 mm verbreitert werden. An Bord des Urus Performante kommt ein neuer Rallye-Fahrmodus, der an das Fahren im Gelände angepasst sein soll, aber in der Manier eines sportlichen Lamborghini.

Dieses mit einem Supersportwagen gekreuzte SUV bietet der Hersteller aus Sant’Agata Bolognese zum Preis von 218.487 Euro an. Eine Version, die kürzlich zum schnellsten SUV auf der mythischen Besteigung des Pikes Peak geworden ist.


Paul Emil

Paul Emil

Autobegeistert im weitesten Sinne, ich habe eine Vorliebe für alles! Ich schreibe parallel zu meinem Politikwissenschaftsstudium aus Freude am Teilen. Wir sehen uns auf den Straßen und auf meinem Instagram.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */