Ökologische Autos

Joe Biden verliert das „Drag Race“ gegen Powell

Written by admin

Die Sequenz fand in der Show „Jay Lenos Garage“ statt und stellte Biden in seiner Corvette Stingray von 1967 gegen Powell in einer Stingray von 2015. Offensichtlich keine Spannung. Denn obwohl die ‘Vette von 1967 mit 350 PS aus ihrem V8 stark ist, ist sie absolut kein Gegner für die stärkere und vollautomatische Maschine von 2015.

Auf dem Video haben wir sogar das Gefühl, dass der Powell-Sohn den Korken nicht zu Ende gedrückt hat. Es ist die Revanche einer Show von 2016, bereits mit Jay Leno. Biden war damals Vizepräsident (von Präsident Obama) und Colin Powell hatte sich gerade die Corvette Stingray von 2015 gekauft, diesmal erreichte der Präsident mit seiner Corvette noch 190 km/h.

Um den Einsatz noch zu steigern, behaupten Leno und sein Team, dass der Secret Service jedes Mal auf der Hut ist (Sie können sie im Clip sehen). Tatsächlich haben der Präsident und der Vizepräsident theoretisch keine Fahrerlaubnis mehr. Biden behauptet sogar, dass er es vermisst, er, der diese Corvette seit 1967 besitzt, dem Datum seiner (ersten) Heirat (Geschenk seines Vaters, der der größte General Motors-Händler in Delaware NDLA war).

Unsere Meinung, von leblogauto.com

Dieser Auftritt des Präsidenten im Fernsehen ist kein Zufall. Es gibt tatsächlich Midterm-Wahlen, und wenn die Demokraten laut Prognosen das Repräsentantenhaus und den Senat verlieren, macht auch der Präsident Wahlkampf. Die USA sind sehr “Unterhaltung” und die Politik ist keine Ausnahme.

In Frankreich hingegen vermeiden wir das eher. “Es ist nicht ernst”. Ganz zu schweigen davon, dass das “Auto” und Frankreich, es ist “Ich liebe dich mich auch nicht”. Es war nur Präsident Pompidou, der mit einem Renault 4L, vor allem aber mit einem Porsche 356 auftauchte. Es wäre also eine Revolution, den Präsidenten der Republik mit einem Premierminister oder sogar einer Persönlichkeit fahren zu sehen!

Quelle: NYPost

zusammenfassen

Präsident Biden nahm erneut an Jay Lenos Garage teil, einer bekannten Autoshow auf der anderen Seite des Atlantiks. Nachdem er mit dem Vater gekämpft hat, fährt er heute mit Michael, dem Sohn von Colin Powell, ein Beschleunigungsrennen.

Aber der Kampf ist unausgeglichen zwischen einer großartigen Corvette Stringray von 1967 und ihrem Nachkommen von 2015. Victory Powell!

Thibaut Emme

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */