Elektrische Autos

Jaguar Land Rover verwendet Wolfspeed-Chips für zukünftige Elektrofahrzeuge

Written by admin

Jaguar Land Rover ist eine neue strategische Partnerschaft mit dem Halbleiterhersteller Wolfspeed (WOLF) eingegangen, um dessen Chips für den Antrieb seiner nächsten Generation von Elektrofahrzeugen einzusetzen.

Dies ist nicht die erste geschäftliche Partnerschaft zwischen Jaguar Land Rover (JLR) und Wolfspeed. Seit 2017 liefert der Chiphersteller seine Siliziumkarbid-Halbleiter an den Jaguar TCS Racing Formula E für den Einsatz in dessen Antriebsstrang.

Wolfspeed will mit seinen Siliziumkarbid-Wechselrichtern (SiC) eine neue Ära des emissionsfreien Transports vorantreiben. SiC-basierte Wechselrichter sind laut Chiphersteller kleiner, leichter und effizienter (5-10 % Steigerung der Reichweite von Elektrofahrzeugen).

Da fast alle großen Autohersteller und Startups Milliarden ausgeben, um der wachsenden Welle von Käufern gerecht zu werden, die Elektrofahrzeuge verlangen, begrenzen Engpässe in der Lieferkette die Produktion.

Insbesondere ein Mangel an Halbleitern lähmte die Branche. Die Pandemie beschleunigte den Bedarf an Computerchips erheblich, als sich die Welt an eine neue, digitale Welt anpasste.

Je mehr digitale, vernetzte Geräte online gehen, desto mehr Computerchips werden benötigt. Darüber hinaus war die Produktion begrenzt, da viele Unternehmen mit einer Verlangsamung und nicht mit einer Beschleunigung der Nachfrage rechneten.

Im Jahr 2021 schlossen Wolfspeed und GM eine Liefervereinbarung für SiC-Geräte, um den Autohersteller dabei zu unterstützen, sein wachsendes Angebot an Elektrofahrzeugen zu beschleunigen. JLR und GM treten Wolfspeeds Assurance of Supply-Programm bei, um eine zuverlässige heimische Halbleiterlieferkette zu gewährleisten.

Jaguar Land Rover nutzt die Technologie, um die Effizienz und Leistung auf der Strecke zu steigern, und plant, die Zukunft von JLR voranzutreiben, wenn es sein EV-Angebot erweitert.

Jaguar-Land-Rover-EVs-Chips-2
Jaguar Land Rover kooperiert mit Wolfspeed für SiC-Halbleiter / Quelle: JLR

Jaguar Land Rover EVs werden mit Wolfspeed-Chips ausgestattet sein

Als Teil der Reimagine-Strategie von Jaguar Land Rover zur Umstellung auf ein Electric-First-Geschäft erweitert der Autohersteller den Zugang zu kritischer Halbleitertechnologie, um sicherzustellen, dass er die zukünftige Nachfrage decken kann.

Der CEO von Jaguar Land Rover erklärt:

Wir sind keine Unbekannten, die in den letzten fünf Saisons mit dem Team Jaguar TCS Racing zusammengearbeitet haben. Indem wir dies im Rahmen unserer Reimagine-Strategie zu einer strategischen Partnerschaft entwickeln, können wir die fortschrittliche Siliziumkarbid-Technologie von Wolfspeed in unsere Elektrofahrzeuge der nächsten Generation integrieren und unseren Kunden eine erweiterte Reichweite und Leistungsfähigkeit bieten.

Die Technologie von Wolfspeed ermöglicht skalierbare elektrische Antriebslösungen von 400 V bis 800 V. Darüber hinaus werden die SiC-Bauelemente in Wolfspeeds Mohawk Valley Fab hergestellt, die im April 2022 in Marcy, New York, eröffnet wurde.

Die Vereinbarung ist Teil der jüngsten Initiativen von Jaguar Land Rover zur Beschleunigung des Übergangs zu Elektrofahrzeugen, einschließlich der Umrüstung seines Werks in Halewood für den Betrieb von Elektrofahrzeugen und der Umschulung von mehr als der Hälfte seiner Techniker, um den Autohersteller beim Übergang in eine neue Ära zu unterstützen.

Jaguar wird bis 2025 zu einer vollelektrischen Marke werden, während Range Rover in seine Fußstapfen treten und bis 2030 sechs Elektrofahrzeuge auf den Markt bringen wird, wobei der erste 100 % elektrische Land Rover 2024 erscheinen soll.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Abonnieren Sie Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie den Podcast.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */