Ökologische Autos

Grundlagen der Automobilwoche

Written by admin

Die Pariser Weltmeisterschaft geht in ihr letztes Wochenende! Die Veranstaltung, bescheidener als üblich, räumt dennoch französischen Marken einen Ehrenplatz ein. Renault, Dacia, Alpine und Peugeot haben neben DS wahre Kathedralen errichtet, die ihre Neuheiten präsentieren. Die Konzepte 408, A110-R, 4ever, Manifesto oder Alpenglow dürfen nicht fehlen. Neue asiatische Player kommen in Kraft, wie Vinfast oder BYD, die ein komplettes Sortiment präsentieren. Ohne die zahlreichen Animationen und den Stand des Vilbrequin Youtubers zu vergessen. Alle Neuigkeiten finden Sie auf Ihrer Lieblingsseite.

Der Verband der europäischen Hersteller begrüßt das Votum der EU zum Aufbau von Ladenetzen. In einer aktualisierten Verordnung wird die Zielsetzung von Elektroterminals und Wasserstofftankstellen nach oben korrigiert. Die Kräfte werden ebenfalls erhöht, um ein schnelles Aufladen zu gewährleisten. Frau de Vries, Direktorin von ACEA, präzisiert, dass sich auch der Privatsektor mit Unterstützung der Regierungen an den Bemühungen beteiligen muss. Die Organisation erwartet in dieser Angelegenheit von der EU eine Strenge, die den Herstellern in Bezug auf CO2-Quoten auferlegt wird.

Gute Nachrichten für den Elektrofahrzeugmarkt: Die Regierung erhöht die Prämie auf 7.000 Euro. Diese Erhöhung richtet sich jedoch nach noch nicht bekannt gegebenen Kriterien an die bescheidensten Haushalte. Bei den anderen sinkt sie wie geplant im Januar auf 5.000 Euro. Emmanuel Macron erwägt auch einen Vorzugsbonus für in Europa hergestellte Modelle und die baldige Einführung eines Zollschutzes für öffentliche Terminals.

An der Kraftstofffront verbessert sich die Situation deutlich. Die Arbeiten wurden in allen Raffinerien mit Ausnahme der TotalEnergies-Standorte in Gonfreville und Feyzin wieder aufgenommen. Keine Angst, auf den Autobahnen zu warten, sagt Vinci, einer der Händler in der Branche. Elisabeth Borne rechnet in wenigen Tagen mit einer Rückkehr zur Normalität. Vor Ort sind auf nationaler Ebene nur 17 % der Stationen in Schwierigkeiten. Komplizierter bleibt es in Ile-de-France und Bourgogne-Franche-Comté, auch wenn die Tendenz positiv ist.

Verpassen Sie nicht den Test der Woche. Wir setzten uns ans Steuer des Elektro-SUV Skoda Enyaq Coupé.

Endlich die Neuheiten der Woche. Rolls Royce bringt mit dem Spectre sein erstes 100 % elektrisches Coupé auf den Markt. Eine der französischen Attraktionen der Mondial, das Hopium Machina, ist auf Fotos zu entdecken. Der Dacia Jogger wird zum Hybrid, und das ist eine Premiere für den Hersteller rumänischer Herkunft.

zusammenfassen

An diesem Wochenende schließt die World ihre Pforten, auf der es trotz der Abwesenheit vieler Hersteller Interessantes zu sehen gibt. In den Bahnhöfen verbessert sich die Situation, während die Regierung und Europa mehr denn je auf eine elektrische Zukunft blicken.

David Christian Koskas

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */