Elektrische Autos

Escend Blades Alpha Review: Elektrische Skates sind fantastisch

Written by admin

Die Zukunft hat offiziell begonnen, und zwar in Form von vollelektrischen Schlittschuhen, die von Escend aus Großbritannien entworfen wurden. Das sind keine Rollschuhe mit Feuerwerkskörpern wie die frühen Pioniere von MTV Esel, noch sind sie die normalen alten Inlines, die wir während des Skatens unseres ersten Paares in den 90er Jahren gegeben haben. Stattdessen haben die Escend Blades Alpha erfolgreich die Freude am Inline-Skating mit der unübertroffenen, mühelosen Geschwindigkeit kombiniert, die mit Elektromotoren einhergeht. Ich habe mich für Sie durch zwei verschiedene Variationen dieser Elektro-Skates getreten, geschoben und gewackelt, also schauen Sie sich unbedingt mein Video unten an, um meine Gedanken zu bekommen.

Escend Blades wird geboren

Das wichtigste zuerst. Was ist ein futuristisches Mikrofähigkeitsprodukt ohne seine Macher? Sie haben wahrscheinlich noch nichts von Escend Blades gehört, aber ich bezweifle, dass Sie ihren Namen vergessen werden, nachdem Sie mir dabei zugesehen haben, wie ich unten auf Elektroschlittschuhen über Ihren Bildschirm hin und her gezoomt habe.

Ob Sie es glauben oder nicht, die Reise von Escend zur Entwicklung der ersten elektromotorisierten Rollschuhe, die ich je gesehen habe, begann erst im Oktober 2020. Die Mitbegründer Anton und Rashid lernten sich kennen, als sie für Arrival arbeiteten – ein weiteres Unternehmen für Elektromobilität in Großbritannien, das hier oft behandelt wird Elektrek.

Jeder Gründer erkannte, dass er mit seiner jeweiligen Liebe zum Skaten und dem Bestreben, der Masse eine vollelektrische Version zu liefern, nicht allein war. Als sie entdeckten, dass sie beide separat an ihren eigenen Prototypen arbeiteten, bündelte das Duo seine Kräfte, kündigte seine Hauptjobs und begann mit der Entwicklung der entstehenden Escend Blades Alphas, die Sie vor sich sehen.

Ein Jahr später kam deine wirklich herein. Das Escend-Team hat sich an mich gewandt und mir erklärt, dass sie einen Elektro-Skate-Prototypen entwickeln, und gefragt, ob ich daran interessiert wäre, einer der ersten Menschen auf der Erde zu sein, der sie ausprobiert. Natürlich sagte ich nein.

Scherzhaft! Abgesehen davon, dass ich mich geschmeichelt fühlte, war ich sehr aufgeregt, etwas in der Mikromobilität auszuprobieren, das die Welt noch nie zuvor gesehen hatte. Wir haben Videoanrufe abgehalten, bei denen ich die Prototypen gesehen habe, und die Mitgründer haben mir sogar vor ihrem Büro eine Demonstration gezeigt.

Springen Sie in den Herbst 2022. Nach monatelangen Gesprächen, Verzögerungen bei der Zertifizierung und einer langen Wartezeit durch den Zoll standen die Escend Alphas vor meiner Haustür. Endlich konnte ich sie aufladen, ausrollen und versuchen, mir nicht die Handgelenke zu brechen, während ich meine Erfahrungen mit euch allen teile. Abgesehen von einem kleinen Loch in meiner Jeans habe ich großen Erfolg mit diesen elektrischen Schlittschuhen gefunden, über die Sie weiter unten mehr erfahren können. Aber schauen Sie sich zuerst einige Bilder und einige der relevanten Spezifikationen an.

Schauen Sie sich die Elektro-Skates von Alpha an

Ich erkläre das meiste Gute und Schlechte mit den Escend Blades in meinem Videobericht, aber ich möchte trotzdem auf einige der Gedanken hinweisen, für die ich auf YouTube keinen Platz hatte, und einige der Leistungsdaten ausführlicher teilen.

Wie Sie den obigen Bildern wahrscheinlich entnehmen können, beziehen die Escend Blades Alpha Elektro-Skates ihre Kraft von den Zweirad-Skates selbst. Jede „Klinge“ wird von einem 5,2-Ah-Akku in der Mitte mit Lithium-Ionen-Zellen versorgt. Jedes Paket treibt seinen jeweiligen 400-Watt-Nabenmotor an, der das Hinterrad antreibt. Das Heck beherbergt auch Bremsen, was sich während meiner Erfahrung sicherlich als nützlich erwiesen hat.

Das Coole an den Elektro-Skates von Escend ist ihre Modularität, da Sie aus zwei verschiedenen Stiefelstilen wählen können, die Ihren Vorlieben/Gebrauch entsprechen (dh teilen oder nicht teilen). Die Metro Boots ähneln Skischuhen und werden auf Ihre spezifische Schuhgröße bestellt, daher schwieriger zu teilen.

Die Doop Boots ähneln jedoch eher Snowboardbindungen, bei denen Sie Ihre Schuhe anbehalten, hineinsteigen und sich anschnallen. Diese Option bedient eine Vielzahl unterschiedlicher Fußgrößen und bietet anderen mehr Möglichkeiten, sich zusammen mit Ihnen als neugeborene Giraffe auszugeben. Escend war großartig genug, um mir beide Optionen zum Testen für Sie zu schicken, und ich habe definitiv eine Präferenz, nachdem ich beide ausprobiert habe. Mehr dazu weiter unten. Zuerst müssen Sie sich jedoch einige der Spezifikationen ansehen, die diese Elektro-Skates bieten:

  • Motorleistung: 800 W (2 x 400 W)
  • Batterie: 2 x 5,2 Ah Lithium-Ionen-Akkus
  • Rahmen: Aluminium in Luft- und Raumfahrtqualität
  • Reifen: Maßgeschneiderter Silikonkautschuk mit 105 mm Durchmesser. Stoßdämpfende, verschleißfeste On- und Offroad-Reifen, die mindestens 1000 km (621 mi) gefahren werden können, bevor sie ausgetauscht werden müssen.
  • Fernbedienung: Kabellos mit fühlbarer Vibration und prädiktiven Warnungen
  • Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h
  • Drei-Geschwindigkeits-Modi:
    • Eco: 0–10 km/h (0–6,2 mph)
    • Pendeln: 10-18 km/h (6,2-11,2 mph)
    • Turbo: 18-25 km/h (11,2-15,5 mph)
    • Es gibt auch eine Rückwärtsfunktion, die in allen drei Geschwindigkeitsmodi verfügbar ist
  • Ordentlich: 15 km (9,3 Meilen) mit einer einzigen Ladung
  • Ladezeiten:
    • Fernbedienung: 30 Min
    • Skateboards: 20-80 % in 1,25 Stunden, 20-100 % in 2 Stunden
  • Andere Eigenschaften: Regeneratives Bremsen, Drosselklappensteuerung zum Beschleunigen und Bremsen, IP66-zertifizierte wasserdichte, austauschbare Akkupacks.
  • Fun Fact: Die Escend Blades Alpha Elektro-Skates entsprechen den FAA-Richtlinien und können ins Ausland mitgenommen werden.
elektrische Schlittschuhe
Der Unboxing-Haul

Wie kaufe ich und die vollständige Videobewertung

Bist du schon verkauft? Ohne mein Video noch nicht einmal angesehen zu haben? Verdammt bin ich gut. Halten Sie diesen Gedanken jedoch fest, denn wir müssen ganz schnell über die Preise sprechen. Die Escend Blade Alpha Elektro-Skates sind derzeit über die Escend-Website erhältlich und beginnen bei einem Preis von 799 US-Dollar nur für die Blade-Plattformen.

Das Set mit den Metro Boots kostet 869 US-Dollar, während das Doop Boots-Paket 919 US-Dollar kostet. Aber keine Sorge – Scoot hat dich. Verwenden Sie den Promo-Code SCOTERSKATES für… 3 % Rabatt (sorry).

Sie sind vielleicht noch nicht all-in auf Elektro-Skates, und ich verstehe das vollkommen. Unabhängig davon müssen Sie diese Dinge in Aktion sehen. Bitte sehen Sie sich meine Videobewertung unten an und lassen Sie mich wissen, was Sie über die Escend Blades denken. Sind das die Zukunft?

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */