Elektrische Autos

Erste Aftermarket-Räder für Tesla Cybertruck vorgestellt

Written by admin

Unplugged Performance bringt ein Aftermarket-Rad für den Tesla Cybertruck auf den Markt – noch bevor man den Elektro-Lkw selbst bestellen kann.

Der Hype um den Tesla Cybertruck ist so stark, dass einige Leute schon seit einiger Zeit an Zubehör von Drittanbietern für das Fahrzeug arbeiten.

Wir haben zuvor über einige wilde Exemplare wie den CyberLandr berichtet, der versucht, einen vollwertigen Camper in die Ladefläche des Elektro-Pickups zu passen, und ein Zubehör-Kit, das den Elektro-Pickup in einen Katamaran verwandelt.

Jetzt bekommen wir ein realistischeres Zubehör für den Cybertruck, und es kommt von einer Firma, die bereits viel Glaubwürdigkeit in Tesla-Mods hat: Unplugged Performance (UP).

Das in Kalifornien ansässige Unternehmen stellte seine für den Cybertruck entwickelten CYBERHEX-Schmiederäder vor.

UP schrieb auf seiner Website über das neue Produkt:

Das erste Aftermarket-Rad, das in Zusammenarbeit zwischen Unplugged Performance und dem erfahrenen Sportwagendesigner Sasha Selipanov für den Telsa Cybertruck entwickelt wurde, mit all den richtigen brutalistischen, neo-futuristischen Designnotizen und unglaublicher Stärke, um Sie überall auf der Erde oder darüber hinaus zu bringen.

Hier ein paar Bilder der CYBERHEX Räder in verschiedenen Farben:

Ben Schaffer, CEO von Unplugged Performance, kommentierte die Markteinführung der neuen Laufräder:

Der Cybertruck steht für eine spannende Phase und Zukunft unserer Marke. Wir haben als erstes Ingenieurbüro begonnen, Tesla-Fahrzeuge zu verbessern, und sind begeistert vom Potenzial des Cybertruck, alle Grenzen zu überschreiten und alte Annahmen darüber zu übertreffen, was ein Fahrzeug leisten kann. Wir haben enorme Pläne, die Cybertruck-Zukunft zu unterstützen, und dieses Rad-Debüt ist ein Zeichen dafür, was kommen wird, wenn wir die Erwartungen neu schreiben. Es bleibt unsere Priorität bei UP, unsere Partnerschaften mit hochmodernen Weltklasse-Fabriken sowie den klügsten und klügsten Köpfen im Designbereich fortzusetzen.

Die Räder sind zwar für den Cybertruck konzipiert, passen aber auch an bestehende Fahrzeuge von Tesla.

UP hat ein paar Bilder der Räder eines Model S und Model 3 veröffentlicht:

Während UP das Rad enthüllt und jetzt Vorbestellungen entgegennimmt, machte das Unternehmen deutlich, dass nichts ausgeliefert wird, bis es abschließende Tests mit dem Cybertruck durchführen kann, der voraussichtlich nicht vor Mitte 2023 in Produktion gehen wird.

Zusätzlich zu den Rädern bestätigte Unplugged seine Absicht, andere Aftermarket-Produkte für die Cybertrucks zu entwickeln, darunter Leistungsbremsen, Aufhängungen und sogar Karosseriemodifikationen.

Tesla hat angedeutet, dass der Cybertruck nur mit seiner Edelstahloberfläche erhältlich sein wird und es daher viele Lastwagen geben wird, die auf den Straßen gleich aussehen. Das sollte Aftermarket-Mods ziemlich beliebt machen.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Abonnieren Sie Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie den Podcast.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */