Elektrische Autos

Eine Anleitung zu Geräuschen, die Ihr Elektroauto macht

Written by admin

Tesla hat einen neuen Leitfaden erstellt, um sich mit den Geräuschen seiner Elektroautos vertraut zu machen. Auch wenn Elektrofahrzeuge leiser sind als benzinbetriebene Fahrzeuge, heißt das nicht, dass sie geräuschlos sind.

Elektroautos reduzieren nicht nur die Schadstoffbelastung am Auspuffendrohr, sondern auch die Lärmbelästigung.

Das ist ein Vorteil, der oft unterschätzt wird, aber eine Verringerung der Lärmbelästigung wurde mit einer Verringerung des Stresses in Verbindung gebracht, der in unserer Gesellschaft ein stiller Killer ist.

Studien haben Elektroautos und eine Verringerung des Stresses sogar direkt mit der Geräuschreduzierung in Verbindung gebracht.

Für einige ist jedoch das Fehlen oder die Reduzierung von Geräuschen in Elektrofahrzeugen ein Nachteil. Viele Getriebe mögen Motorengeräusche und empfinden das Fehlen von Geräuschen in einem Elektroauto als Nachteil für das Fahrerlebnis.

Während Elektrofahrzeuge weniger Geräusche machen als benzinbetriebene Fahrzeuge, besonders wenn sie beschleunigen, machen sie immer noch Geräusche, und alle Elektromotoren machen unterschiedliche Geräusche.

Interessanterweise beschloss Tesla, seinen Besitzern zu helfen, sich mit den Geräuschen ihrer Elektrofahrzeuge vertraut zu machen, indem sie einen Leitfaden mit „normalen Betriebsgeräuschen“ aufstellten.

Elektrek fand den Leitfaden, der letzte Woche auf der Support-Website von Tesla veröffentlicht wurde:

Während Ihr Model 3 unglaublich leise ist, ist es nicht völlig lautlos. Einige Geräusche, die Ihr Fahrzeug im normalen täglichen Betrieb macht, sind kein Grund zur Besorgnis. Nachfolgend finden Sie eine Liste möglicher normaler Betriebsgeräusche, die Ihr Fahrzeug je nach Herkunft des Geräuschs erzeugen könnte.

In den Leitfaden fügt Tesla Geräusche ein, die es in seinen Fahrzeugen für normal hält, wie diese „Summendes, surrendes oder rauschendes Geräusch“während der Fahrt.

Der Autohersteller begann den Leitfaden mit einer kurzen Warnung:

Dies ist ein allgemeiner Leitfaden, der Ihnen helfen soll, allgemeine Geräusche zu verstehen, die Sie während des normalen Betriebs Ihres Fahrzeugs hören können. Es ist keine Diagnose Ihres Fahrzeugs und stellt keine umfassende Liste normaler Geräusche dar, die Sie möglicherweise hören. Wenn Sie aus irgendeinem Grund einen Termin mit dem Tesla-Service vereinbaren möchten, wenden Sie sich an Ihr lokales Service-Center.

Hier sind einige der anderen „Sounds eines Tesla“:

Vibrationsgeräusch/-gefühl im Lenkrad

Dieses Geräusch wird speziell durch das Vibrieren des Lenkrads aufgrund von Spurverlassenswarnungen verursacht.

Surren oder Heulen beim Fahren mit niedriger Geschwindigkeit (falls mit Fußgängerwarnsystem ausgestattet)

Das ist nur der Warnton für Fußgänger, den Tesla im Rahmen der Vorschriften für „leise Fahrzeuge“ hinzufügen muss.

Geräusch im Fahrerfußraum bei getretener Bremse

Dieses Geräusch hängt mit der „Hold“-Funktion zusammen, die nach dem Anhalten ausgelöst werden kann.

Tesla hat auch Geräusche eingebaut, die Sie möglicherweise hören, wenn das Fahrzeug geparkt ist.

Klickendes, klirrendes oder pochendes Geräusch vom Boden des Fahrzeugs

Dieser Ton hat einen interessanten Ursprung. Tesla schreibt im Ratgeber:

Im geparkten Zustand öffnet Model 3 die Schütze der HV-Batterie, um Energie zu sparen. Dieses Geräusch tritt auf, wenn Sie das Fahrzeug starten, nachdem es geparkt wurde, und zeigt an, dass die Hochspannungsschütze den Stromkreis zwischen Ihrem Fahrzeug und der Batterie schließen.

Knarren oder Kurbeln von Reifen oder Bremsen

Wie der Name des Sounds andeutet, ist dies so einfach wie das Lösen der Bremsen.

Knallende, klirrende, knallende oder pochende Geräusche beim Aufladen

Dieses Geräusch beim Aufladen lässt sich anscheinend durch die Metallkomponenten im Batteriepack Ihres Fahrzeugs erklären, die sich auf natürliche Weise ausdehnen oder zusammenziehen, um sich an Änderungen der Umgebungstemperatur anzupassen.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Abonnieren Sie Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie den Podcast.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */