Elektrische Autos

Drako Dragon: mutiger 290.000-Dollar-Elektro-SUV, der in 1,9 Sekunden beschleunigt

Written by admin

Drako hat sein zweites Fahrzeug vorgestellt, den Drako Dragon: ein mutiges neues Elektro-SUV im Wert von 290.000 US-Dollar, das in 1,9 Sekunden von 0 auf 60 mph beschleunigen kann.

Unsere erste Begegnung mit Drako war im Jahr 2019, als das Unternehmen den Drako GTE vorstellte, einen vollelektrischen Supersportwagen in limitierter Auflage mit wahnsinnigen Spezifikationen.

Das in San Jose ansässige Unternehmen wurde von Dean Drako, besser bekannt als Mitbegründer und CEO von Barracuda Networks, und Shiv Sikand, einem Elektroingenieur und Mitbegründer von IC Manage, gegründet. Sie haben das Fahrgestell des Fisker Karma umfunktioniert, um das Elektrofahrzeug zu schaffen.

Wir haben 2020 eine Probefahrt mit dem Drako GTE gemacht und waren beeindruckt von Drakos Quad-Motor-Antriebsstrang, bei dem jeder Motor einen Leistungsbereich von +225 kW bis -225 kW erreichen kann.

Damals dachten wir, dass der GTE mit der Fisker-Karosserie eher ein Prüfstand für diesen beeindruckenden Antriebsstrang war, und wir erwarteten, dass Drako etwas anderes auf den Markt bringen würde, das von Grund auf neu gebaut wurde.

Das etwas andere ist der Drako-Drache. Es wurde letzten Sommer mit einigen Teaser-Bildern und Spezifikationen angekündigt, aber jetzt bekommen wir die ganze Enthüllung.

Drako-Drache

Auch hier dreht sich beim Dragon alles um die Leistung, dank des wahnsinnigen elektrischen Antriebsstrangs, der von Drako entwickelt wurde.

Nach Angaben des Unternehmens ermöglicht es eine Höchstgeschwindigkeit von über 200 mph und eine Viertelmeile in nur 9 Sekunden:

Wie überwältigend ist die Leistung? Es gibt wirklich nichts, was wirklich vergleichbar ist. Die vier Elektromotoren von Dragon liefern zusammen 2.000 PS und ermöglichen gesichtserweiternde Läufe von 0-60 mph in 1,9 Sekunden, Viertelmeilenzeiten von 9,0 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von über 200 mph. Mit großer Kraft geht auch große Verantwortung einher, daher ist Dragon an allen vier Ecken mit Carbon-Keramik-Rotoren ausgestattet. Die vorderen Bremsen verwenden 10-Kolben-Bremssättel auf 420-mm-Scheiben, während die hinteren Bremsen 6-Kolben-Bremssättel auf 410-mm-Scheiben verwenden.

Aber Drako beeindruckte bereits mit seiner Leistung beim GTE, wo der Dragon glänzt, ist die Verschmelzung dieses Leistungsniveaus mit einem atemberaubenden neuen Design, das durch den Bau des neuen Fahrzeugs von Grund auf möglich wurde.

Das Design ist ziemlich einzigartig und mutig, aber es funktioniert für mich. Bewegen Sie sich über Lamborghini Urus, dies ist der neue Standard für Hyper-SUV.

Drako behauptet einige Premieren mit dem Dragon, darunter „das weltweit erste Serien-SUV mit einer Vollcarbonstruktur“. Das Unternehmen behauptet, dass es 50% des Gewichts des Chassis einsparen wird.

Mit einer Ladeleistung von bis zu 500 kW ist das Unternehmen zudem zukunftssicher aufgestellt. Drako erwartet auch, dass der Dragon eine EPA-bewertete Reichweite von 420 Meilen hat.

Eine der größten Verbesserungen gegenüber dem GTE ist der Innenraum. Dies wird offensichtlich durch den SUV-Formfaktor ermöglicht, aber auch durch die Tatsache, dass der GTE durch das Fisker-Chassis stark eingeschränkt war.

Wie Sie nun anhand der Leistung und des Designs zusammenfassen können, ist der Dragon nicht billig, aber mit 290.000 US-Dollar ist er eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Preis des Drako GTE von 1 Million US-Dollar.

Trotz des Supercar-Preises glaubt Drako, die Produktion auf 5.000 Einheiten pro Jahr hochfahren zu können.

Der Dragon wird in den USA produziert, wobei die Produktion und Auslieferung voraussichtlich im Jahr 2026 beginnen wird.

Drako hat heute Reservierungen mit einer Anzahlung von 500 USD für die reguläre Version oder einer Anzahlung von 5.000 USD für das First Edition-Modell, das auf 99 Einheiten begrenzt ist, eröffnet.

Drako Dragon-Spezifikationen:

Antriebsstrang Quad-Motor-Antriebsstrang mit Drako DriveOS NanoControl
Pferdestärke 2.000 PS
Beschleunigung 0 – 60 mph 1,9 Sekunden
Beschleunigung 1⁄4 Meile 9,0 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit Über 200 km/h
Ordentlich 420 Meilen (EPA geschätzt)
Schnelles Aufladen 500 kW Leistung
Bremsen Vorne: 420-mm-Carbon-Keramik-Rotoren und 10-Kolben-Bremssättel
Hinten: 410 mm Carbon-Keramik-Rotoren und 6-Kolben-Bremssättel
Räder 23 Zoll
Reifen Stirn: 285/30/23
Hinten: 325/30/23
Länge 199 Zoll
Breite 81 Zoll
Höhe 63 Zoll (Cruise Suspension Einstellung)
Bodenfreiheit Einstellung der Asphaltaufhängung: 6,4 Zoll
Cruise-Aufhängungseinstellung: 8,4 Zoll
Overland-Aufhängungseinstellung: 12,4 Zoll
Anhängelast 3.500 Pfund
Leergewicht 4.969
Grundpreis 290.000 $

Electreks Take

Ich musste es eine Weile verdauen, aber ich bin ein Fan. Zuerst habe ich mich gefragt, was sie denken, wenn sie darauf abzielen, 5.000 Einheiten pro Jahr eines 290.000-Dollar-Fahrzeugs zu produzieren, aber ich denke, es ist etwas dran.

Der Dragon-Zauber von schnitzt seinen eigenen Platz in der Autoindustrie mit erstklassiger Leistung in einem einzigartigen und attraktiven Formfaktor.

Das sind Dinge, die Leute anziehen werden, die 300.000 Dollar für ein Auto ausgeben können.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.

grafische Benutzeroberfläche, Website

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */