Sportwagen

Der Ferrari Finali Mondiali in Imola veranstaltete ein episches Rennen und erstaunliche Events

Written by admin

Das Ende dieser Saison markiert den Beginn einer erstaunlichen Zukunft.

Das Corse-Clienti-Rennjahr von Ferrari ist für die Ferrari Challenge in Europa, Nordamerika und Großbritannien zu Ende gegangen, und dieses Jahr wurde der Finali Mondiali Ferrari auf der berühmten Rennstrecke von Imola ausgetragen. Auf der Strecke fand nicht nur das intensive letzte Rennen statt, sondern auch andere Feierlichkeiten zu Ferraris unglaublicher Rennsportgeschichte und -erbe sowie seiner Zukunft. Die Enthüllung von Autos und die Feier wichtiger Meilensteine ​​machten die Zeit in Imola für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis.

MUSS LESEN: The GearBox: Italienische Ikone

Der deutsche Fahrer Franz Engstler holte in seiner ersten Ferrari-Challenge-Saison einen Sieg, gewann die Europameisterschaft mit 196 Punkten aus 14 Rennen und gewann das Imola Finali Mondiali mit Pole, schnellster Runde und Rennsieg. Das Ende dieses Rennjahres markierte das Ende der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum der Ferrari Challenge. Die lange Geschichte der Rennserie wurde mit Autos gefeiert, die in den 3 Jahrzehnten ihres Bestehens daran teilgenommen haben: die 348 Challenge, die F355 Challenge, die 360 ​​​​Challenge, die 458 Challenge Evo und die 488 Challenge Evo. Zwei 488 GT3 waren ebenfalls ausgestellt: einer mit einer Lackierung, die die über 500 Siege feierte, und ein anderer, der das 30-jährige Jubiläum feierte.

Der Galaabend im Fahrerlager von Imola war geprägt von einer unglaublichen Enthüllung: der neuen Rennwagen 499P LMH von Ferrari, einem Hypercar, das Ferraris mit Spannung erwartete Rückkehr in den Langstreckenrennsport der Spitzenklasse nach einer massiven 50-jährigen Pause markiert. Ebenfalls anwesend bei den Feierlichkeiten war der neue Ferrari 296 GT3, Ferraris neuestes GT3-Auto, das ebenfalls sehr bald seine Rennkarriere beginnen wird. Das Ferrari Finali Mondiali im nächsten Jahr findet zum sechzehnten Mal in Mugello statt, was auf dem Rekord der Rennstrecke aufbaut, die Veranstaltung am häufigsten abzuhalten. Wenn dies der Fall ist, ist nicht abzusehen, was Ferrari als Marke bei der Veranstaltung zu feiern hat.

Quelle: Ferrari


About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */