Autosicherheit

beste sommerreifen 2018

Written by admin

Wir können es nicht oft genug wiederholen: Die Reifen sind der einzige Teil des Fahrzeugs, der Kontakt mit der Straße hat! Daher ist es für Ihre Sicherheit unerlässlich, effiziente Reifen zu wählen. Leider gibt es viele Marken, Modelle, mit unterschiedlichen Indizes und das alles kann schnell verloren gehen.

Also, was sind die besten Sommerreifen 2018?

Gut beraten bei unserem Partner: https://www.pneumatique-pas-cher.com
Werfen wir zunächst einen Blick auf die hauptsächlich verwendeten Reifentypen: Sommer, Winter und 4 Jahreszeiten. Sie sind dank ihrer guten Vielseitigkeit am weitesten verbreitet.

Sommerreifen bieten ein hervorragendes Handling auf trockener Fahrbahn über 7°. Die Längsrillen in der Mitte sorgen für eine gute Straßenlage bei Regen. Ihr Hauptvorteil liegt in der Stille, die sie während der Fahrt bieten.

Winterreifen bestehen aus zahlreichen Rillen, um das Risiko von Aquaplaning an Regentagen zu vermeiden. (Ja, du weißt schon, wenn deine Reifen auf der Straße zu schwimmen beginnen und nichts mehr kontrollierbar ist!) Außerdem behält ihr Gummi seine Flexibilität bei extremer Kälte und auf Schnee. Leider schmilzt dieser Reifentyp wie Schnee in der Sonne (man muss es so sagen!), wenn die Temperatur 15°C übersteigt.

Ganzjahresreifen bieten einen guten Kompromiss für Hitze und Kälte bei ausgewogener Leistung. Ganz zu schweigen von dem finanziellen Vorteil, das ganze Jahr über nur einen Reifentyp zu halten. Aber ein Bäcker ist kein Metzger, (verzeihen Sie mir den Ausdruck) diese Reifen stoßen bei extremen Temperaturen daher schnell an ihre Grenzen…

Nachdem Sie Ihren Reifentyp ausgewählt haben, müssen Sie nun Ihren Lieferanten auswählen…

Physische Verkaufsstellen werden immer teurer sein als im Internet. Tatsächlich sind die Verwaltungskosten einer E-Commerce-Site gering. So können sie diese Einsparungen an ihre Produkte weitergeben und niedrigere Preise anbieten. Darüber hinaus wird die Auswahl und Genauigkeit der Produkte auf einer E-Commerce-Site erhöht. Aber die Autohäuser haben noch nicht das letzte Wort gesprochen, sie bieten oft Match-Netto-Preise an! Es steht Ihnen frei, sich für das eine oder andere zu entscheiden, aber zögern Sie nicht, nach der angebotenen Baugruppe zu suchen. Es wird sogar bei bestimmten Einzelhändlern zu Hause angeboten!

Was sind die besten Sommerreifen für 2018 1 1 - Wie wählt man Straßenreifen aus?  Lass uns vergleichen...

Sind die Säulen der Reifenwelt wie der französische Gigant Michelin, Pirelli oder Bridgestone die Besten?

Es gibt drei Segmente: Premium-Reifen, Intermediate-Reifen und Erstpreis. Wir haben den Markt analysiert und festgestellt, dass sich die üblichen großen Marken in allen Segmenten gleichzeitig positionieren.

Premium-Reifen sind State of the Art. Sie rüsten die Originalhalterungen aus und sind bei den Tests immer die Ersten. Damit profitieren Sie von unbestreitbarer Fahrqualität und Sicherheit. Es wird jedoch notwendig sein, den Wettbewerb zu spielen, wenn Sie hoffen, ein paar Euro zu verdienen.

Die Zwischenhändler (auch „Qualität“ genannt) sind die zweite Linie der großen Hersteller. Das Terrain ist also bekannt, auch wenn die Qualität etwas abnimmt. Als Beispiel können wir Uniroyal von Continental, Firestone von Bridgestone oder Kléber von Michelin nennen. In diesem Sortiment finden Sie auch marktspezifische Marken wie Prévensys bei Norauto oder Efficiency+ bei FeuVert. Dies sind die besten Preis-Leistungs-Verhältnisse auf dem Markt, da sie Ihnen ein sehr hohes Maß an Sicherheit und Komfort beim Fahren bieten.

Schließlich sind die ersten Preis- oder “Budget” -Reifen für kleine Budgets zugänglich. Sie ermöglichen Ihnen eine gute Fahrsicherheit. Zudem überzeugt ihre Langlebigkeit im Standardeinsatz. Achten Sie jedoch darauf, beim Kauf den Rat eines Beraters einzuholen, denn Ausnahmen fehlen in dieser Kategorie nicht. Auch im Einsatz sollte man einem Budget-Reifen nicht zu viel abverlangen. Bei sportlicher Fahrweise stößt man schnell an seine Grenzen.

Kurz gesagt, Ihr Einsatz bestimmt die Wahl Ihrer Reifen. Seltenes und sehr flexibles Fahren wird nicht die gleichen Reifen benötigen wie sportliches und anspruchsvolles Fahren.

Noch ein paar letzte Tipps vor dem Reifenkauf:

Überprüfen Sie das Etikett! Dadurch erhalten Sie eine Vorstellung von der Haftung auf trockener und nasser Fahrbahn sowie einen Hinweis auf den Geräuschpegel Ihres Reifens.

Denken Sie daran, die Größe der Originalhalterung zu respektieren. (Bei fehlerhaften Werten können Sie sich während der technischen Kontrolle einer Gegenvisite unterziehen)

Eine Zahl mit 4 Dezimalstellen auf der Seitenwand des Reifens gibt Auskunft über das Herstellungsdatum. Kaufen Sie niemals einen Reifen, der älter als 3 Jahre ist. (Beispiel 2815: produziert in der 28. Woche des Jahres 2015)

Der ideale Druck für Ihre Reifen ist an Ihrem Fahrzeug angegeben. (Fahrertür oder Bedienungsanleitung).

Reifen werden immer in Zoll gemessen, wie man Zoll in cm umrechnet

Denken Sie daran, dass sich ein Reifen immer gemäß Ihrem Fahrstil verhalten wird!

Gute Straße !

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */