Elektrische Autos

Andrej Karpathy überlegt, zu Tesla zurückzukehren

Written by admin

Andrej Karpathy, Teslas ehemaliger Leiter der künstlichen Intelligenz, sagte, er könne zu Tesla zurückkehren, insbesondere um am Optimus-Roboter und der künstlichen allgemeinen Intelligenz (AGI) zu arbeiten.

Karpathy kam vor mehr als fünf Jahren als Experte für neuronale Netze und Computer Vision zu Tesla. Er schloss sich an, als Tesla von der Verwendung der Mobileye-Technologie für Fahrerassistenzfunktionen zu einem eigenen System überging, das auf Computer Vision basiert.

Dem Ingenieur wird der Aufbau des Tesla-Teams für maschinelles Lernen und Computer Vision zugeschrieben. Er stieg schnell durch die Reihen auf und wurde ein großer Teil des Autopilot-Teams von Tesla und der Bemühungen des Autoherstellers, ein vollständig selbstfahrendes System zu entwickeln.

Als Tesla seine Bemühungen vom Selbstfahren auf eine breitere künstliche Intelligenz ausweitete, wurde Karpathy zum Senior Director of AI bei Tesla befördert.

Im März gab Karpathy bekannt, dass er sich für vier Monate ins Sabbatical begeben werde. Damals berichteten wir, dass es besorgniserregend sei, da Tesla-Führungskräfte, die Pausen machten, meistens dazu führten, dass sie nicht zurückkamen.

Tatsächlich gab Karpathy im Juli bekannt, dass er nicht zu Tesla zurückkehren werde, um sich auf seine „langfristigen Leidenschaften für technische Arbeit in den Bereichen KI, Open Source und Bildung“ zu konzentrieren.

Im Lex Fridman Podcast an diesem Wochenende erläuterte der Ingenieur, warum er Tesla verlassen hat. Karpathy sagte, dass seine Rolle zu geschäftsführend geworden sei und eher aus zu vielen Meetings als aus tatsächlicher Technik bestanden habe.

Interessanterweise fügte Karpathy auch hinzu, dass er sich vorstellen könne, in Zukunft zu Tesla zurückzukehren:

Es war schwierig, denn ich liebe Tesla, ich liebe Elon, ich liebe das Team wirklich. Ich hätte tatsächlich Interesse an einem erneuten Besuch [Tesla] – vielleicht irgendwann zurückkommen, vielleicht um bei Tesla an Optimus oder AGI zu arbeiten. Ich denke, Tesla wird unglaubliche Dinge tun. Es ist ein riesiges Robotik-Großunternehmen mit internen Talenten, die unglaubliche Dinge tun.

Tesla-CEO Elon Musk antwortete auf Twitter, dass der Ingenieur „bei Tesla immer willkommen“ sei.

Electreks Take

Karpathy war ein großer Verlust für Tesla, aber er verließ das Unternehmen erst, nachdem er beim Aufbau eines großen, talentierten Teams geholfen hatte, sodass sein Einfluss wahrscheinlich noch lange zu spüren sein wird.

Ich verstehe seinen Grund für das Verlassen, aber ich habe das Gefühl, dass mehr dahinterstecken könnte, denn wenn dies der einzige Grund gewesen wäre, hätte er in eine anspruchsvollere Ingenieursrolle wechseln und seine Führungsaufgaben zurücknehmen können. Ich bin sicher, Tesla hätte eine Verwendung für seine Talente gefunden.

Aber es ist schön zu hören, dass er bereit ist, in Zukunft zu Tesla zurückzukehren.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Mehr.


Abonnieren Sie Electrek auf YouTube für exklusive Videos und abonnieren Sie den Podcast.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */