Mechanische Autos

AGR-Ventil eines Autos: Was ist das?

Written by admin

Ein AGR-Ventil ist ein wichtiges Teil, das sich normalerweise auf der rechten Seite des Motors neben dem Kühler zwischen dem Ansaugkrümmer und dem Abgaskrümmer befindet. Seine Aufgabe besteht darin, die Abgase durch Verbrennen zu kühlen. Dieser Teil sorgt daher für die Reduzierung der Stickoxidemissionen, die durch den Motor eines Autos erzeugt werden können. Ob es sich um ein Diesel- oder Benzinfahrzeug handelt, das AGR-Ventil ist bei allen Motoren vorhanden.

AGR-Ventil: Funktionsweise und Verwendung

Im Allgemeinen ist die Betrieb aller AGR-Ventile basiert auf der Rückführung von Gasen in den Brennraum des Motors. Dieser Teil öffnet und schließt dank eines kleinen Ventils, das den Strom der verbrannten Gase steuert. Der Anteil dieser wieder eingespritzten Gase variiert je nach Verwendung des Motors. Dieser Teil ist sehr nützlich, um Gasemissionen zu begrenzen, die den Motor verschmutzen könnten. Deshalb ist es notwendig, es öfter zu überprüfen.

Wie erkennt man ein defektes AGR-Ventil?

Sie bemerken einen enormen Leistungsabfall Ihres Autos, begleitet von starkem Rauch, der aus dem Auspuff kommt. Dies führt oft zu einem verstopften Motor. Sie können sogar wiederholt ins Stocken geraten. Seien Sie vorsichtig, alle diese Symptome weisen auf eine erhebliche Fehlfunktion des AGR-Ventils Ihres Fahrzeugs hin. Um zu verhindern, dass sich das Problem auf andere Systeme ausbreitet, ist es notwendig, es zu warten und zu reinigen.

Warum ist das AGR-Ventil defekt?

Wenn Sie oft in der Stadt fahren, Ampeln, Leerlauf und Staus aktivieren das AGR-Ventil. Im Laufe der Zeit sammelt sich in diesem Teil Ruß und Kesselstein an. Wenn sich diese Partikel ansammeln, blockieren sie das Ventil und verhindern so, dass es sich normal öffnet oder schließt. Dies behindert daher die ordnungsgemäße Funktion des Zubehörs. Um dieses Gedränge zu vermeiden, ohne zu müssen Verwenden Sie AGR-Ventilreiniger, ist es ratsam, mit hoher Geschwindigkeit zu fahren, um den Kalk zu verbrennen, der sich um das Ventil herum angesammelt hat. Fahren Sie dazu über Schnellstraßen oder Autobahnen.

Wie reinigt man das AGR-Ventil eines Autos?

Für die Reinigung des AGR-Ventils haben Sie drei Möglichkeiten: Entweder Sie beauftragen einen Fachmann damit, oder Sie machen es selbst. Darüber hinaus ist es leicht zu finden und zu zerlegen, selbst ein einfacher mechanischer Amateur könnte sein AGR-Ventil entfernen, um es anschließend zu reinigen. Und die letzte Option, die von den Profis weniger empfohlen wird, besteht darin, das Zubehör direkt auszutauschen. Im Allgemeinen bieten Mechaniker diesen Kunden nur selten an, Teile auszutauschen, außer in Ausnahmefällen. Darüber hinaus ist die Wasserstoffentkalkung ihrer Meinung nach sehr effektiv für die Reinigung eines AGR-Ventils.

Entscheiden Sie sich für Entkalkung

Zum Reinigen des AGR-Ventils, Entkalken ist die effektivste Lösung. Hier sind einige Schritte zum Reinigen eines AGR-Ventils durch Entkalken:

  • Beginnen Sie mit dem Ausbau des AGR-Ventils aus Ihrem Fahrzeug.

Wir können einen Mechaniker durchgehen, wenn wir es nicht entfernen können.

Nachdem das AGR-Ventil entfernt wurde, sprühen Sie es beim Reinigen mit einem Reinigungsspray ein. Dann den Kalk vorsichtig abkratzen.

  • AGR-Ventil wieder einbauen,
  • Gießen Sie das Reinigungsmittel in den Tank und fahren Sie dann mit hoher Geschwindigkeit, damit es schnell einwirkt.

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */