Ökologische Autos

Abarth neckt seinen elektrifizierten Nuova 500

Written by admin

Das Blogauto zappen Alpine A110-Test

Ein erstes Bild ist bereits im Netz aufgetaucht, das einen elektrischen 500er zeigt, der etwas aufgepeppt und ganz in Grün gehalten ist… Die gewählte Farbe ist lebhaft und nicht unbedeutend, elektrisches Limettengrün, das – oh Überraschung – den nachhaltigen Ansatz (hust ) Elektrofahrzeuge. Natürlich wird dies nicht die einzige verfügbare Farbe sein, da während des Tests ein rot lackierter Tarnmuster-Prototyp entdeckt wurde. Puh, die Ehre ist gerettet.

Die Abarth-spezifischen Leichtmetallräder verfügen über ein Fünf-Doppelspeichen-Design, eine zweifarbige Behandlung und einen großen Skorpion auf den in Wagenfarbe lackierten Mittelkappen. Die LED-Scheinwerfer sind identisch mit denen des Fiat 500, aber der Stoßfänger wurde neu gestaltet, um ein sportlicheres Aussehen anzunehmen. Zum Bodykit gehören außerdem Seitenschwellerverbreiterungen, eine neue Heckschürze mit Diffusor und ein etwas größerer Heckspoiler. Im Inneren wird der neue Abarth 500 wie seine Vorgänger stark gepolsterte Schalensitze, spezifische Infotainment-Grafiken und Sonderausstattungsoptionen aufweisen.

Das Unternehmen sagt, das neue Modell wird sein „Mehr Abarth denn je“, was eine Reihe von Leistungsverbesserungen vorschlägt. Es ist davon auszugehen, dass der vordere Elektromotor mehr als die 117 PS des serienmäßigen Fiat 500 leistet und für verbesserte Beschleunigungswerte sorgt. Die italienische Marke enthüllte auch den elektrischen Sound, der von den Lautsprechern des Modells erzeugt wird (ja, das ist traurig, ein wenig nostalgischer Gedanke für den Abarth TC1000s…). Noch wichtiger ist, dass Abarth die Bombinette mit einer gezielteren Fahrwerkskonfiguration mit steiferer Federung, stärkeren Bremsen und optimierter Lenkung ausstatten wird.

Denken Sie daran, dass Abarth ab 2024 zu einer 100 % elektrischen Marke werden wird, nachdem die alte Baureihe 595/695 verschwunden ist, die Gegenstand einer letzten Aktualisierung für 2023 war.

zusammenfassen

Die elektrische Revolution nähert sich schnell bei Abarth, das kurz davor steht, sein erstes elektrifiziertes Auto zu enthüllen, das offensichtlich auf dem Nuova 500 basiert. Werden der Geist und die Essenz (kein Wortspiel beabsichtigt) von Abarth bewahrt?

Nikolaus Anderbegani

MenLife: das Netzwerk des alltäglichen Mannes

About the author

admin

Leave a Comment

/* ]]> */